Sven Hannawald trainiert bereits seit sechs Wochen Fußball beim TSV. ap

Sven Hannawald kickt in Neuried

Neuried - Prominenten Zuwachs bekommt der Neurieder Turn- und Sportverein: Skisprung-Legende Sven Hannawald, der nach dem gelungenen Einstieg in den Motorsport seine Karriere forcieren will, interessiert sich für eine Mitgliedschaft im Verein.

„Seit sechs Wochen trainiert er bei uns“, lässt Fußball-Abteilungsleiter Harald Müller wissen. „Mitglied ist er noch nicht. Er muss uns erst seinen Pass bringen.“ Und der liege noch beim TSV Burgau (Landkreis Günzburg). Müller freut sich, dass der Wahl-Münchner den Weg ins Würmtal gefunden hat. Durch zwei Freunde war Hannawald auf den Verein aufmerksam geworden. Wie der 35-Jährige in einem Interview erklärte, sieht er das Fußballspiel als gute Vorbereitung auf seine neue Herausforderung im Motorsport. Trotz seines Bekanntheitsgrades wird er laut Müller wie jeder andere Spieler auch behandelt. „Er wurde hier gut aufgenommen und kann auf eine tolle Kameradschaft zählen.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Vormittag mit Kardinal Marx
Kardinal Reinhard Marx hat am Freitag das Caritas-Altenheim Maria Eich in Krailling besucht. Einen ganzen Vormittag nahm er sich Zeit für Bewohner und Belegschaft. „Für …
Ein Vormittag mit Kardinal Marx
Flurstraße vor Weihnachten fertig
Die Problembaustelle ist Geschichte. Allerdings später als geplant. Nun stehen nur noch Pflasterarbeiten an. 
Flurstraße vor Weihnachten fertig
Thema Kiesabbau erneut vertagt
Es geht um viel Geld, um das Wohl von Senioren und um die Natur. Das sind drei Themen, für die der geplante Kiesabbau im Neurieder Forst Kasten steht. Und es sind drei …
Thema Kiesabbau erneut vertagt
Gräfelfing: Schüler bauen Pizza-Backofen
Einen kompletten Lehmbackofen haben jetzt 17 Schüler des Gräfelfinger Kurt-Huber-Gymnasiums im Rahmen eines Projekt-Seminars gebaut. Der auf einem alten Militärwagen …
Gräfelfing: Schüler bauen Pizza-Backofen

Kommentare