Taxi rammt Kleinbus der Gemeinde

Planegg - Ein Taxi hat am Samstagabend einen Kleinbus der Gemeinde Planegg gerammt. Bei dem Unfall enstand erheblicher Schaden.

Der 43-jährige Taxifahrer war in seinem Mercedes gegen 17.30 Uhr auf der Röntgenstraße in Martinsried unterwegs und wollte die Planegger Straße überqueren. Hierbei übersah er den von links kommenden, sich jedoch auf der Vorfahrtsstraße befindenden Kleinbus. Das Taxi stieß frontal mit der rechten Seite des Gemeindefahrzeugs zusammen. Bei der Kollision entstand nach Angaben der Polizeiinspektion Planegg ein Gesamtschaden in Höhe von rund 10 000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bürgerbegehren gegen Sporthallenprojekt gestartet
Die Organisatoren haben am Mittwoch in Gräfelfing das angekündigte Bürgerbegehren „Rettet den Schulwald, neue Schwimm- /Dreifachsporthalle auf dem Schulcampus“ …
Bürgerbegehren gegen Sporthallenprojekt gestartet
Und sie hat Ja gesagt: Heiratsantrag über den Dächern
Der Gräfelfinger Daniel Eckhart ist ein Mann mit vielen Talenten. Er engagiert sich bei zwei Würmtaler Feuerwehren und den Maltesern und arbeitet im Neurieder Rathaus. …
Und sie hat Ja gesagt: Heiratsantrag über den Dächern
Planegg: Radtour zum Dachauer Schloss
Überdurchschnittlich viele Deutsche verbringen heuer coronabedingt ihren Urlaub zu Hause. Auch vor der eigenen Haustür kann man viel Neues entdecken.  Wir stellen …
Planegg: Radtour zum Dachauer Schloss
Erhebende Premiere in Maria Eich
Zum ersten Mal hat es jetzt bei der Wallfahrtskapelle Maria Eich eine Diakon-Weihe gegeben. Diese finden ansonsten im Münchner Liebfrauendom statt. Die Besucher erlebten …
Erhebende Premiere in Maria Eich

Kommentare