+

Unverschuldete Karambolage

Unfall löst Kettenreaktion aus

  • schließen

Gräfelfing - In der Gräfelfinger Bahnhofstraße sind am Freitag drei Autos ineinander gekracht.

Eine Frau aus Gräfelfing (75) hatte die Karambolage unverschuldet ausgelöst. Verkehrsbedingt musste die Dame, die am Steuer ihres grauen Skoda saß, anhalten. Der Polizei zufolge veranlasste dieses Manöver wiederum einen 42-jährigen Gräfelfinger dazu, ebenfalls anzuhalten. Er fuhr in seinem blauen VW hinter dem Skoda. Ein Mercedesfahrer, ein 85-jähriger Rentner aus München, übersah die beiden Wagen und fuhr auf den VW auf, der durch den Aufprall auf den Skoda aufgeschoben wurde. Der Münchner war relativ langsam unterwegs. Der Schaden an den drei Pkw summiert sich auf 750 Euro. Bei dem wurde Unfall niemand verletzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Würmtal radelt wieder
Zum zehnten Mal startet das bundesweite Klima-Bündnis heuer die Aktion „Stadtradeln“. Die Würmtal-Kommunen machen wieder mit und rühren schon die Werbetrommel.
Das Würmtal radelt wieder
Neurieds Finanzplanung steht
Die Gemeinde Neuried hat ihren Haushalt 2017 verabschiedet. Kämmerer Max Heindl stellte die Zahlen am Dienstagabend dem Gemeinderat vor.
Neurieds Finanzplanung steht
Die Fieberfee braucht Hilfe
Sie umsorgen kranke Kinder, wenn die Eltern dringend zur Arbeit müssen – die Fieberfeen. Um nicht selbst in Not zu geraten, braucht der Würmtaler Verein dringend neue …
Die Fieberfee braucht Hilfe
Koste es, was es wolle
Blitzer an Autobahnen durchzusetzen ist kein leichtes Unterfangen. Diese Erfahrung macht die Gemeinde Gräfelfing derzeit. Nun ist man bei dem teuren Vorhaben einen …
Koste es, was es wolle

Kommentare