Unfall nach abrupter Bremsung

Mercedes-Front komplett eingedrückt

Auf 15 000 Euro schätzt die Polizei den Schaden, der am Donnerstag bei einem Unfall in Neuried an einem Mercedes entstand.

Der 47-jährige Münchner am Steuer des Autos fuhr gegen 16.20 Uhr auf der Forstenrieder Straße hinter einem Lastwagen der Marke Iveco her, silbern mit silberner Plane. Als der Lkw auf Höhe der Franz-Schuster-Straße plötzlich stark bremste, fuhr der Mercedes auf ihn auf. Bei dem Unfall wurde die komplette Fahrzeugfront des Wagens eingedrückt. Der Lkw-Lenker fuhr zunächst langsam an den rechten Fahrbahnrand, beschleunigte dann aber nach Aussage des Mercedesfahrers und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ungültige Wahlscheine im Visier
Der Trend zur Briefwahl ist auch im Würmtal ungebrochen. Die Wahlhelfer in Gräfelfing, Neuried und Planegg stellt das heuer vor besondere Herausforderungen. Schuld ist …
Ungültige Wahlscheine im Visier
Das ist der Gewerbestandort Gräfelfing
Eine Insel der Glückseligen scheint die kleine Gemeinde Gräfelfing vor den Toren der großen Landeshauptstadt zu sein – wenn man einige wirtschaftliche Eckdaten …
Das ist der Gewerbestandort Gräfelfing
Unbekannte missbrauchen Wahlplakate
Kurz vor der Bundestagswahl versuchen Unbekannte im Würmtal, den Wahlkampf von CSU, SPD und Grünen zu torpedieren. Auf den Wahlplakaten der drei Parteien, etwa in der …
Unbekannte missbrauchen Wahlplakate
Illegale Waffen legal loswerden
Wer illegale Waffen besitzt, kann diese bis zum 1. Juli 2018 straffrei in den Landratsämtern oder bei der Polizei abgeben. Eine Änderung des Waffengesetzes macht es …
Illegale Waffen legal loswerden

Kommentare