Polizeibericht

Unfallflucht: Zeuge notiert Kennzeichen

Planegg - Nach einem Unfall in Planegg hat ein Renault-Fahrer (74) am Mittwoch versucht, sich durch Flucht seiner Verantwortung zu entziehen.

Allerdings vergeblich. Ein aufmerksamer Zeuge notierte sich das Kennzeichen, so dass die Polizei keine Schwierigkeiten hatte, den Flüchtigen zu ermitteln. Der Planegger hatte

seinen Wagen am Mittwoch gegen 11.20 Uhr auf der Bahnhofstraße gewendet und dabei einen ordnungsgemäß in einer Parkbucht abgestellten VW angefahren. Anschließend machte er sich aus dem Staub, ohne sich um den Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro zu kümmern. Den 74-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Unfallflucht.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nacktfotos von Freundinnen geschossen
Nacktaufnahmen seiner Freundinnen brachten einen Planegger in Konflikt mit der Justiz. Der 21-jährige Azubi musste sich vor dem Jugendgericht verantworten.
Nacktfotos von Freundinnen geschossen
36 x Kunst im kleinen Format
Kunst im kleinen Format zeigt die Malerin Miriam Pietrangeli im Gräfelfinger Kunstkiosk „IdeenREICH“. Die Ausstellung ist noch bis Sonntag, 22. Oktober, zu sehen.
36 x Kunst im kleinen Format
Feinkost Käfer kommt nach Planegg
Auf Schuh Linse folgt Feinkost Käfer: Das Münchner Traditionsunternehmen eröffnet im Frühjahr in der Bahnhofstraße 7 in Planegg ein Lebensmittelgeschäft mit Gastronomie. …
Feinkost Käfer kommt nach Planegg
Planegg als Führender fest im Sattel
Die Planegger Stadtradler haben heuer erneut bewiesen, dass sie stramme Wadeln haben. 147173 Kilometer sind sie zwischen dem 25. Juni und dem 15. Juli geradelt. Dafür …
Planegg als Führender fest im Sattel

Kommentare