Mit 122 Stundenkilometern unterwegs

Verantwortungsloser Raser erwischt

62 Stundenkilometer zu viel hatte ein Raser in der Pentenrieder Straße in Krailling auf dem Tacho. Nun darf der 61-Jährige erstmal zu Fuß gehen.

Krailling - Die Polizei hat in der vergangenen Woche nach Angaben der Pressestelle des Präsidiums Oberbayern intensive Tempokontrollen auf außerörtlichen Landstraßen in ganz Oberbayern durchgeführt. Auch im Landkreis Starnberg waren die Beamten im Einsatz und schnappten einen ganz besonders verantwortungslosen Bleifuß. Auf der Pentenrieder Straße in Krailling erwischte die Polizei Gauting einen Fahrer aus München, der statt der erlaubten 60 mit 122 Stundenkilometern in die Kontrolle bretterte. Den 61-Jährigen erwarten jetzt eine Strafanzeige, 440 Euro Geldbuße und zwei Monate Fahrverbot.

set

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gräfelfing versteigert seinen Maibaum
Demnächst bekommt Gräfelfing einen neuen Maibaum. Jetzt konnten die Bürger ein Stück des alten erwerben - und machten das ein oder andere Schnäppchen.
Gräfelfing versteigert seinen Maibaum
So liest das Würmtal
Zum Welttag des Buches verraten die Büchereien im Würmtal, was ihre Kunden lesen und wie sie auf geänderte Ansprüche reagieren.
So liest das Würmtal
Kurzeinsatz am Messgerät
Hunderte Messstellen in ganz Bayern und nur eine im Bereich der Polizeiinspektion Planegg. Der Blitzermarathon war im Würmtal ein Kurzeinsatz mit magerer Ausbeute.
Kurzeinsatz am Messgerät
Sendemast soll „Mehrwert“ schaffen
Die Gräfelfinger Pläne für einen Mobilfunkmast am Neunerberg stoßen in Planegg auf wenig Gegenliebe – auch nach einem Treffen von Gemeinderäten. Gräfelfings …
Sendemast soll „Mehrwert“ schaffen

Kommentare