Mit Vollgas ausgeparkt und Ford gerammt

Gräfelfing - Ein rabiates Parkmanöver führte am Mittwoch zu einem Unfall in Gräfelfing. Dabei erlitt ein Ford-Fahrer leichte Verletzungen.

Der 31-Jährige war gegen 15.50 Uhr in der Seeholzenstraße unterwegs, als er kurz vor der Lochhamer Straße verkehrsbedingt anhielt. Zum gleichen Zeitpunkt parkte der Fahrer eines VW-Transporters mit Vollgas rückwärts aus einer Parklücke aus und krachte ungebremst mit dem Heck in den Ford. Ohne auszusteigen fuhr der Unfallverursacher weiter und kümmerte sich nicht um den von ihm verursachten Schaden in Höhe von 5000 Euro. Bei dem Aufprall wurde der Ford-Fahrer zudem leicht verletzt. Er konnte sich nur Bruchstücke des Kennzeichens des VW merken. Die Polizei bittet deshalb um Hinweise auf die Unfallflucht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ehrliche Finder im Würmtal gut beschäftigt
Ehrliche Finder im Würmtal gut beschäftigt
„Ein Geschenk am idealen Standort“
„Ein Geschenk am idealen Standort“
Corona limitiert Bürgerversammlungen
Corona limitiert Bürgerversammlungen

Kommentare