Wohnung in Flammen

Martinsried - Die Planegger Feuerwehr hat am Sonntagabend in Martinsried einen Zimmerbrand gelöscht. Menschen kamen nicht zu Schaden.

Ein Zimmerbrand hat am frühen Sonntagabend für einen größeren Feuerwehreinsatz in Martinsried gesorgt. Gegen 17.30 Uhr wurden die Helfer in die Röntgenstraße gerufen. Im zweiten Stock eines mehrgeschossigen Wohnhauses war in einem Appartement Feuer ausgebrochen. Die Männer hatten die Flammen schnell unter Kontrolle. Während des Einsatzes, an dem mehrere Fahrzeuge beteiligt waren, musste die Röntgenstraße für den Verkehr gesperrt werden. Über Ursache und Schadenshöhe des Brandes war zunächst nicht bekannt. Personen wurden jedoch nicht verletzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kraillinger kommt Diebstahl teuer zu stehen
Wer versucht, ein Radschloss zu knacken, gilt nicht nur als simpler Dieb. Das durfte jetzt ein 21-jähriger Kraillinger feststellen.  
Kraillinger kommt Diebstahl teuer zu stehen
Keine Verantwortung für den Anger
Was soll, was kann das Gräfelfinger Jugendhaus Freizi zur Befriedung der Situation am Anger beitragen? Darüber gibt es zwischen Gemeinde und den Sozialpädagogen …
Keine Verantwortung für den Anger
Erste Masters of Beer bestehen Prüfungen
Der Bier-Sommelier reicht manchen nicht aus. Oberhalb dieser Weihen schafft die Gräfelfinger Doemens-Brauakademie nun weltweit erstmals eine Art Doktortitel-Entsprechung …
Erste Masters of Beer bestehen Prüfungen
Ortsmitte und Kies bewegen Martinsrieder
Vor allem zwei Themen beschäftigten die Besucher der Planegger Bürgerversammlung: Bauprojekte in der Ortsmitte und Kiesabbau am Ortsrand von Martinsried.
Ortsmitte und Kies bewegen Martinsrieder

Kommentare