Christel Sembach-Krone in ihrem Büro. Die Faschingsgesellschaft Würmesia zeichnet die 77-jährige Zirkuschefin für ihr Lebenswerk mit dem Großen Morisken aus. bodmer

Würmesia zeichnet Zirkusdirektorin mit dem Großen Morisken aus

Würmtal - Prominente wie Beppo Brem, Sepp Maier und Konstantin Wecker hielten den Großen Morisiken bereits in Händen. Heuer wird die Würmesia mit dem Preis eine Zirkusdirektorin ehren.

Sie ist die Grande Dame des Zirkus’. 50 Jahre lang trat Christel Sembach-Krone in die Manege und zeigte ihre anspruchsvollen Pferdedressuren, seit 1995 leitet sie Europas größten reisenden Zirkus. Für ihr Lebenswerk zeichnet die Faschingsgesellschaft Würmesia die 77-jährige Direktorin des Circus Krone am Sonntag, 5. Januar, mit dem Großen Morisken aus. „Vor allem auch für ihr vielfältiges soziales Engagement“, wie Würmesia-Präsident Hans Kolß betont. In den vergangenen Jahrzehnten ließ sie unter anderem eine halbe Million Eintrittskarten bedürftigen Bürgern zukommen. Christel Sembach-Krone habe sich sehr über die Auszeichnung gefreut, so Kolß.

Die Preisverleihung findet im Rahmen des Inthronisationsballs der Würmesia in der Planegger Gaststätte Heide-Volm statt. Da Christel Sembach-Krone nach Auskunft der Würmesia aus gesundheitlichen Gründen nicht selbst erscheinen kann, wird Adoptivtochter Jana Mandana Lacey-Krone den Großen Morisken stellvertretend entgegennehmen. Sie ist die Juniorchefin des Traditionsunternehmens und Herrin des Marstalls mit rund 60 Pferden. Die Laudatio auf die Preisträgerin hält Helmut Bauer, ein ausgewiesener Kenner des Circus Krone. Der Leiter der Sammlung Angewandte Kunst im Stadtmuseum München hat gemeinsam mit der Fotografin Benita von Bemberg im Vorjahr ein Buch herausgegeben, das über 150 Jahre die Geschichte der Zirkusdynastie verfolgt.

Der Inthronisationsball der Würmesia mit der Krönung des Prinzenpaares Dominik I. und Franziska I. beginnt um 20 Uhr. Für Stimmung sorgen Sigi Sterr und seine Show- und Partyband „tanz- BAR“. Eintrittskarten zum Preis von 19 Euro gibt es an der Abendkasse.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Standort erweist sich als Flop: Käfer-Filiale schließt nach nur anderthalb Jahren
Die Planegger Bahnhofstraße und der Marktplatz verlieren eine Attraktion: Die Filiale des Delikatessen-Marktes von Feinkost Käfer schließt Ende Juli. Die Investition in …
Standort erweist sich als Flop: Käfer-Filiale schließt nach nur anderthalb Jahren
Kinder erlaufen 11 023 Euro
Ein fantastisches Ergebnis haben Gräfelfinger Grundschüler bei ihrem Spendenlauf erzielt  - eine fünfstellige Summe für einen guten Zweck.
Kinder erlaufen 11 023 Euro
Anette Kitzmann-Waterloo will Bürgermeisterin werden
Endlich ist die Katze aus dem Sack. Auf ihrem Jubiläums-Sommerfest am Samstag hat die Gräfelfinger SPD bekannt gegeben, wen sie für die Kommunalwahl im März als …
Anette Kitzmann-Waterloo will Bürgermeisterin werden
Motorradfahrer (34) schwer verletzt
Schwere Verletzungen hat ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall in Neuried erlitten. Ursache war das gefährliche Wendemanöver einer Audi-Fahrerin.
Motorradfahrer (34) schwer verletzt

Kommentare