Das Würmtal ist Heimat der Millionäre

Würmtal - Das Würmtal ist grün, gut angebunden und befindet sich in Stadtnähe. Das wirkt anziehend, die Grundstückspreise sind hoch. Die Millionärsdichte liegt weit über Bayerns Schnitt.

Um die Super-Reichen, die monatlich 90000 Euro und mehr mit nach Hause bringen, ist es in den Gemeinden Gräfelfing, Planegg, Krailling und Gauting nicht schlecht bestellt. Zahlen des Bayerischen Landesamtes für Statistik und Datenverarbeitung belegen: Die Würmtaler befinden sich in puncto Verdienst auf der Sonnenseite des Lebens.

86 so genannte „Einkommensmillionäre“ lebten zum Zeitpunkt der Erhebung im Jahr 2007 zwischen dem Starnberger See und München-Pasing. Da im Gesamtgebiet rund 50 000 Menschen wohnen, bedeutet das: Etwa jeder 580. Würmtaler ist ein Einkommensmillionär. Zum Vergleich: Im bayerischen Durchschnitt kommen auf Kommunen mit vergleichbarer Größe insgesamt drei Einkommensmillionäre. Das ist nur noch knapp jeder 17 000. Bürger.

An der Spitze steht übrigens die Gemeinde Grünwald, die als die reichste in ganz Deutschland gilt: Von den rund 11 000 Einwohnern dort sind es 105, die jährlich eine Millionen Euro und mehr in der Tasche haben. Hochgerechnet auf 50 000 bedeutet das eine Quote von knapp 500 Superreichen. Das wäre jeder 100. - eine Zahl, von der andere Kommunen nur träumen können. Deswegen kann sich Grünwald auch ein 60 Millionen Euro teures neues Gymnasium leisten, jedem Kind bis zum siebten Lebensjahr einen Obolus von 100 Euro gewähren, Vereine großzügig unterstützen sowie einen Konzertsaal unterhalten, der den Vergleich mit dem „Gasteig“ in der Landeshauptstadt kaum zu scheuen braucht.

Aber zurück zum Würmtal und dem Fünf-Seen-Land: Dort schüttet der Gott des Geldes das Füllhorn ähnlich üppig aus. „Die höchste Dichte war im Landkreis Starnberg mit 14,1 Millionären je 10 000 Einwohner zu verzeichnen“, schildert Margit Jankovsky vom Bayerischen Landesamtes für Statistik und Datenverarbeitung. Insgesamt lebten 2007 in Bayern etwa 3480 Einkommensmillionäre. Tendenz: steigend.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gräfelfing rechnet mit 169 Mio. Euro aus Gewerbesteuer
Gräfelfing rechnet mit 169 Mio. Euro aus Gewerbesteuer
Die aktuelle Entwicklung im Würmtal
Die aktuelle Entwicklung im Würmtal
Ehrliche Finder im Würmtal gut beschäftigt
Ehrliche Finder im Würmtal gut beschäftigt

Kommentare