+
Raser ins Visier zu nehmen , war das Ziel des Blitzmarathons am Mittwoch. Doch die Planegger Polizei registrierte auf der Würmtalstraße in Gräfelfing fast keine Temposünder. 

Blitzermarathon im Würmtal

Kurzeinsatz am Messgerät

  • schließen

Hunderte Messstellen in ganz Bayern und nur eine im Bereich der Polizeiinspektion Planegg. Der Blitzermarathon war im Würmtal ein Kurzeinsatz mit magerer Ausbeute.

Würmtal – Jedes Mal wieder ist der Blitzermarathon in Bayern ein groß angelegtes und angekündigtes Ereignis. Fast 2000 Stellen, an denen im Freistaat binnen 24 Stunden Geschwindigkeitskontrollen stattfinden sollen, werden vorab bekannt gegeben. Für die Planegger Polizei war der Marathon am Mittwoch ein Kurzstreckenlauf mit überschaubarem Resultat. An einer Messstelle für anderthalb Stunden waren die Beamten im Einsatz und registrierten dabei ganze zwei Geschwindigkeitsüberschreitungen.

Ein Autofahrer war auf der Würmtalstraße kurz vor der Kreuzung Pasinger Straße mit 68 Stundenkilometern unterwegs, ein zweiter mit 69 Stundenkilometern. Die Zahl der registrierten Verstöße ist bei den angekündigten Blitzeraktionen aber meistens gering. Laut Bayerischem Innenministerium soll es mehr um Bewusstseinsbildung als um eine hohe Zahl überführter Temposünder gehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Würmtal-Becher schont die Umwelt
Die Würmtal-Gemeinden starten ein gemeinsames Umwelt-Projekt: Ab Donnerstag gibt es Kaffee zum Mitnehmen in einem Mehrweg-Gefäß - dem „Würmtal-Becher“.
Würmtal-Becher schont die Umwelt
Luftverschmutzung unter dem Grenzwert
Die Verkehrslage in Gräfelfing ist für viele unbefriedigend, für manchen untragbar. Vor der Bürgerwerkstatt zu diesem Thema hat die Gemeinde Zahlen zur Luftverschmutzung …
Luftverschmutzung unter dem Grenzwert
Gemeinden buhlen um Mitarbeiter
Bayernweit fehlen Erzieher, auch Feuerwehrler sind rar. Damit trotzdem genug von ihnen ins Würmtal kommen, werben die Gemeinden mit  Massagen, Arbeitsmarktzulage und …
Gemeinden buhlen um Mitarbeiter
Kraillinger wirbt für eine ungeliebte Wahl
Die Sozialwahl ist vielen im Würmtal gleichgültig. Nicht so Helmut Aichberger. Wenn der Kraillinger wiedergewählt wird, bestimmt er mit über ein Budget von 21 Milliarden …
Kraillinger wirbt für eine ungeliebte Wahl

Kommentare