995 Schüler in 34 Klassen

Enormer Zuwachs an der Würmtal-Realschule

Die Würmtal-Realschule verzeichnet einen enormen Zuwachs an Schülern. Und auch an Lehrern:  Es gibt 23 neue Pädagogen.

WürmtalDie Staatliche Würmtal-Realschule Gauting ist in das neue Schuljahr mit 995 Schülerinnen und Schülern gestartet – aufgeteilt in 34 Klassen. 140 Schüler besuchen die fünf Eingangsklassen. Etwa 60 Mädchen und Buben sind aus umliegenden Gymnasien und Mittelschulen in die Jahrgangsstufen 6 bis 10 aufgenommen worden, teilt Realschuldirektor Manfred Jahreis mit: „Dieser enorme Zuwachs der Schülerzahlen kann durch die gute Vorausplanung der Schulleitung zusammen mit dem Zweckverband gemeistert werden.“ Jede Klasse habe ihr eigenes Klassenzimmer. 156 Schüler besuchen die sechs Abschlussklassen.

Sechs iPad-Klassen in den Jahrgangsstufen 8 bis 10

In diesem Schuljahr gibt es sechs iPad-Klassen in den Jahrgangsstufen 8 bis 10, jeweils zwei Musik-, Forscher- und Sporteignungsklassen in den Jahrgangsstufen 5 und 6. Zudem bietet die Realschule bilingualen Sachfachunterricht (Geografie in englischer Sprache) an. Im Wahlfachbereich gibt es etwa 50 Stunden an – zum Beispiel ein Grund- und Aufbaukurs zum Verbraucherprofi (als Projektgruppe), Sportgruppen, Chemie- und Biologie-Übungen, Schulchor, Schulband, Schulorchester, digitale Fotografie, Spanisch und Italienisch für Anfänger. Darüber hinaus können die Realschüler eine Reihe von Förderangebote in den Prüfungsfächern der Abschlussklassen besuchen.

Dank der Unterstützung durch den Zweckverband – er übernimmt etwa die Hälfte der Kosten – benutzen laut Jahreis auch 468 Schüler in den Klassen der Jahrgangsstufen 5 bis 7 ein iPad als Hilfsmittel. Die Realschule Gauting ist an den Schulversuchen „DigitaleSchule2020“ und „Abschlussprüfung im Fach Informationstechnologie“ beteiligt.

Unterstützung durch das Kultusministerium „herausragend“

Als „herausragend“ bezeichnet der Direktor die Versorgung der Realschule mit Lehrkräften durch das Ministerium für Unterricht und Kultus. 23 neue Pädagogen – darunter drei Einsatzreferendare und zwei Rückkehrerinnen aus Elternzeit – verstärken das dann auf 75 Mitglieder gewachsene Lehrerkollegium. Die offene Ganztagsbetreuung werde weitergeführt, so Jahreis, und ein neues Cateringunternehmen sorge für die Schulverpflegung.  

Weitere Informationen

zur Realschule Gauting gibt es auf www.rs-gauting.de

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Planegg erhält Prädikat „fahrradfreundlich“
Planegg erhält als erste Gemeinde im Würmtal die Auszeichnung „Fahrradfreundliche Kommune“. Die Rathausmitarbeiter müssen lediglich noch zwei Ergänzungen auf ihrer …
Planegg erhält Prädikat „fahrradfreundlich“
Welle der Trickdiebstähle überstanden
Die Zahl der Straftaten ist rückläufig, die Aufklärungsquote gestiegen. Doch was die Häufigkeit von Straftaten angeht, steht Planegg weder im Bereich der …
Welle der Trickdiebstähle überstanden
CSU: „Gräfelfing kann mehr“
Die Gräfelfinger CSU sieht sich für die Kommunalwahl 2020 personell bestens aufgestellt. Der Ortsverband wählte am Montag einstimmig eine aufwändig austarierte Liste von …
CSU: „Gräfelfing kann mehr“
11 000 Studenten auf Uni-Campus
1510 junge Menschen fangen in diesem Wintersemester ein Studium auf dem LMU-Campus in Martinsried/Großhadern an. Damit gibt es gut 11 000 Studenten auf dem Gelände. Vor …
11 000 Studenten auf Uni-Campus

Kommentare