+
Einweihung der Leihrad-Station vor dem Gräfelfinger Rathaus: Sabine Strack von der Gemeinde Gräfelfing, Gautings 2. Bürgermeister Jürgens Sklarek, Kraillings Bürgermeisterin Christine Borst, Gräfelfings Bürgermeisterin Uta Wüst, Landrat Christoph Göbel, Planeggs Bürgermeister Heinrich Hofmann, Neurieds Bürgermeister Harald Zipfel und Sven Heinrici von der Münchner Verkehrsgesellschaft MVG (v.li.).

Ambitionierte Ziele beim Radverkehr

Erste MVG-Leihradstation im Würmtal eröffnet

  • schließen

„Das Würmtal steigt auf“: Gräfelfings Bürgermeisterin Uta Wüst hat gestern zusammen mit ihren Bürgermeisterkollegen aus dem gesamten Würmtal sowie Landrat Christoph Göbel den Startschuss für das Leihradsystem der MVG im Würmtal gegeben. Ab sofort kann man die Leihräder an 24 über das Würmtal verteilten Stationen über die MVG More-App ausleihen.

Gräfelfing – Wegen technischer Verzögerungen und aufgrund von Lieferschwierigkeiten habe sich die Einführung des Leihradsystems nach hinten verschoben, sagte Wüst. Ihr Wunsch ist es, durch das Angebot möglichst viele Menschen zum Umsteigen auf S-Bahn und Rad zu bewegen. Zwar gebe es das MVG-Leihradsystem bisweilen nur im Stadtgebiet und im Landkreis München, ihre Kollegin Christine Borst aus Krailling habe ihr aber schon verraten, dass der Landkreis Starnberg möglichst schnell nachziehen wolle.

Landrat Christoph Göbel dankte in seiner Rede allen, die geholfen haben, das Projekt Leihrad im Würmtal voranzuschieben. Das Leihradsystem sei „ein erfolgreicher Baustein der täglichen Mobilität der Menschen“, so Göbel. Er betonte, wie wichtig es sei, für den Radverkehr eine geeignete Infrastruktur zu schaffen, „weil immer mehr Menschen morgens und abends mit dem Rad pendeln“. Zudem gab Göbel ein ambitioniertes Ziel aus: Bis Ende 2019 soll es im Landkreis München mehr MVG-Leihradstationen geben als im Münchner Stadtgebiet – der Landkreis wolle die Hauptstadt hier überholen.

Am Mittwoch gibt es in Planegg am Bahnhofsvorplatz eine zweite kleinere Auftaktveranstaltung mit Bürgermeister Heinrich Hofmann. Die Gemeinde feiert ihre erste MVG-Leihradstation zusammen mit der offiziellen Einweihung der neuen Bushaltestellen am Bahnhofsvorplatz. Interessierte Bürger sind eingeladen, sich ab 14 Uhr am Park&Ride-Parkplatz am Bahnhof ein Bild von der neuen Leihradstation zu machen. Zudem besteht die Gelegenheit, Gutscheine für Freiminuten auf dem MVG-Rad zu erhalten. Im Nachgang werden diese Gutscheine auch am Empfang im Rathaus Planegg erhältlich sein.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kampf ums Kraillinger Rathaus
Wer leitet künftig die Geschicke der Gemeinde Krailling? Rund 6000 Bürger sind an diesem Sonntag aufgerufen, einen neuen Bürgermeister zu wählen.
Kampf ums Kraillinger Rathaus
Mit Fantasie gegen Kiesabbau
Die Bewegung „Fridays for Future“ hat das Würmtal erreicht. Am Freitag wird der Kiesabbau im Forst Kasten zum Thema beim Schülerstreik auf der Münchner Theresienwiese.
Mit Fantasie gegen Kiesabbau
Drei Hochsitze mutwillig zerstört
Im südlichen Forstenrieder Park sind in der Nacht zum Samstag drei Hochsitze angesägt und umgestoßen worden.
Drei Hochsitze mutwillig zerstört
Nach großer Vermissten-Suche in Krailling: Polizei hat traurige Gewissheit
Seit Montag wird ein 88-jähriger Mann in Krailling vermisst. Er verschwand aus dem Pflegeheim. Nun hat die Polizei die Suchaktion beendet - mit einem traurigen Ergebnis.
Nach großer Vermissten-Suche in Krailling: Polizei hat traurige Gewissheit

Kommentare