+
Wegen Bauarbeiten halbseitig gesperrt ist derzeit die Rottenbucher Straße in Gräfelfing. Sie wird zwischen Wandlhamer- und Flurstraße saniert. 

Sommerbaustellen

Hier gibt’s Staus und Behinderungen

  • schließen

Mobile Ampeln, Bagger und Dampfwalzen: Mit den Sommerferien kommen die Baustellen. Die Würmtal-Gemeinden nutzen die Ferienzeit, damit Straßenarbeiten möglichst reibungslos über die Bühne gehen. Allerdings in unterschiedlichem Ausmaß.

Würmtal – Wenn während der Sommerferien viele Bürger verreist sind und dementsprechend weniger Verkehr auf den Straßen herrscht, nutzen die Gemeinden im Würmtal das, um ihre Straßen instand zu setzen. Ganz ohne Behinderungen kommt man in den Sommerferien in Neuried vorwärts – dort gibt es keine Baustellen. Anders in Krailling. Dort wird im Zeitraum zwischen Montag, 19. August, und Freitag, 6. September, im Bereich der S-Bahn-Unterführung Pentenrieder Straße eine Leitung verlegt. „Die Maßnahme erfordert eine Gehwegsperrung und die halbseitige Sperrung der Straße mit einer Baustellenampelanlage“, so Alexander Broschell, Pressesprecher der Gemeinde. Der Gehweg wird auf die Straße verlegt. Für die Baumaßnahme sind insgesamt fünf Werktage veranschlagt.

Auch in Martinsried wird die Straße für eine neue Wasserleitung aufgerissen. In Zusammenhang mit der von der Gemeinde Planegg geplanten Straßenbaumaßnahme in der Neurieder Straße erneuert der Würmtal-Zweckverband die bestehende Wasserleitung zwischen der Jakob-Lenz-Straße und der Alexander-Fleming-Straße sowie einige Hausanschlussleitungen. Mit den Arbeiten wurde bereits im Juni begonnen. Die Fertigstellung ist für Ende August geplant. Unmittelbar betroffene Anwohner wurden vom Würmtal-Zweckverband bereits im Vorfeld über Handwurfzettel näher informiert.

Außerdem werden auf allen gemeindlichen Straßen in Planegg Markierungsarbeiten durchgeführt, die teilweise halbseitige Sperrungen der betroffenen Straßen nötig machen. Wann wo gepinselt wird, teilte die Gemeinde nicht mit. Zudem besteht weiterhin die Baustelle an der Bahnhofstraße am Busbahnhof und vor dem Café Richter, wo nach den Arbeiten des Würmtal-Zweckverbandes nun die Fahrbahn wiederhergestellt werden muss.

Wenn Sie noch überlegen, was Sie in den Sommerferien in Bayern tun sollen - wir haben da ein paar Tipps für Sie. 

Gemeinde Gräfelfing besonders agil

Besonders fleißig ist heuer die Gemeinde Gräfelfing. Sie lässt gleich vier Straßen sanieren, darunter befinden sich mit dem Neurieder Weg und der Rottenbucher Straße zwei Großprojekte. An beiden Straßen laufen bereits die Arbeiten (wir berichteten). Nach Verlegung einer Mittelspannungsleitung durch das Bayernwerk wird die einstige Buckelpiste Neurieder Weg nun komplett erneuert und mit Rad- und Gehwegen ausgestattet. Die Gemeinde rechnet damit, dass die derzeit komplett gesperrte Straße Mitte September fertiggestellt ist.

Knapp ein halber Kilometer der Rottenbucher Straße ist zwischen Wandlhamer- und Flurstraße derzeit halbseitig gesperrt, weil auch hier die Schlaglochpiste einer modernen Fahrbahn weicht. Da die Maßnahme wegen der Pflasterung der Gehwege und Parkbuchten aufwendiger ist, wird die Sperrung wohl bis in den Winter hinein bestehen. Es gibt eine Umleitung für Pkw über die Schulstraße, Lkw müssen auf die Pasinger Straße ausweichen.

Sudetenstraße wird saniert

Zwischen Rottenbucher Straße und Egerländer Straße wird die Sudetenstraße nach Kanalbauarbeiten ab voraussichtlich dieser Woche saniert. Gleiches geschieht mit der Flurstraße West ab Mitte September, wenn dort die Kanalbauarbeiten des Würmtal-Zweckverbandes abgeschlossen sind.

Große Sanierungs- und Umbauarbeiten sind derzeit auch in Gauting im Gange. Die Leutstettener Straße wird auf einer Länge von circa 800 Metern saniert, ebenso die Forstenrieder-Park-Straße auf circa 400 Metern. „Die Arbeiten in der Forstenrieder-Park-Straße sowie in der Leutstettener Straße sind bereits weitestgehend abgeschlossen, hier fehlt lediglich das Entfernen des temporär aufgebrachten Rollsplitts“, teilte Maximilian Olberding, Pressesprecher der Gemeinde, mit. Auch Am Steg und Am Wiesenhang zwischen Neurieder Straße und Hülltalweg wird gearbeitet. Weitere Straßenbauprojekte liegen nicht im Zuständigkeitsbereich der Gemeinde, da es sich um überörtliche Straßen handelt. So wird nach Abschluss der Sanierungsarbeiten an der Hauptgasleitung am Gautinger Hauptplatz mit der Deckensanierung der Starnberger Straße, einer Staatsstraße, begonnen.

Gauting lässt Straßenzustandsbericht erstellen

Gauting hat die Straßen derzeit im Fokus: Um die Straßeninfrastruktur effektiv instand zu halten, wird derzeit ein aktueller „Straßenzustandsbericht“ und ein daraus abgeleitetes Straßenbauprogramm erarbeitet. Olberding: „Dafür werden die Zustandsdaten der Straßen erfasst und aufbereitet. Ziel ist es, einen genauen Sanierungsbedarf in den jeweiligen Ortsteilen für jeweils eine Abrechnungsperiode zu ermitteln. Die erkannten Problemstellen werden anschließend priorisiert und abgearbeitet.“

Sudetenstraße
wird saniert

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Geschäftsleute an der Planegger Bahnhofstraße vorsichtig optimistisch
Mit dem Käfer-Delikatessenmarkt hat binnen eines knappen Jahres das vierte Geschäft auf der Planegger Bahnhofstraße aus Umsatzgründen geschlossen. Auch andere …
Geschäftsleute an der Planegger Bahnhofstraße vorsichtig optimistisch
Über 2,5 Millionen Euro aus „DigitalPakt“
Über 2,5 Millionen Euro und fünf Jahre Zeit, das Geld auszugeben: Dank dem „DigitalPakt Schule 2019 bis 2024“ können die Schulen im Würmtal üppige Fördergelder …
Über 2,5 Millionen Euro aus „DigitalPakt“
Abriss nun doch während der Schulzeit
Die Abbrucharbeiten für das alte Neurieder Feuerwehrhaus sollen am 23. September beginnen. Eigentlich hätte es schon vor Monaten abgerissen werden sollen. Doch es gab …
Abriss nun doch während der Schulzeit
Engagiert gegen Tierquälerei
Milchviehskandal im Allgäu, qualvolle Puten-Transporte zum Schlachthof nach Ampfing: Behörden ermitteln, Medien berichten. Den Anstoß dazu gibt der Verein SOKO …
Engagiert gegen Tierquälerei

Kommentare