Polizei sucht Zeugen

Radldiebe im Würmtal unterwegs

Würmtal - Fahrraddiebe haben derzeit wieder Hochsaison. Allein übers Wochenende gingen bei der Polizei in Planegg drei Diebstahlsanzeigen ein

Einer 17-Jährigen wurde ihr Trekkingbike vor einer Bushaltestelle in Planegg entwendet. Die Schülerin hatte ihr Rad am Freitag gegen 09.30 Uhr, an der Haltestelle in der Münchner Straße, Höhe Adolf-Butenandt-Straße, abgestellt und mit einem Schloss versperrt. Als sie nach der Schule gegen 12 Uhr zurückkehrte, war das Rad weg. Es handelt sich um ein grau/schwarzes Alu-Trekkingrad der Marke „Cyco“ im Wert von rund 300 Euro.

In Neuried entwendeten Unbekannte übers Wochenende das Rad eines 49-Jährigen. Dieser hatte sein schwarz-weißes Herrenrad der Marke „Bike Manufactur“, Typ „Black Cross“, am Freitag gegen 17 Uhr im Hof des Mehrfamilienhauses am Falkenweg 5 abgestellt und versperrt. Am Sonntag um 9 Uhr war es samt Schloss verschwunden. Wert: rund 600 Euro.

Bereits am Wochenende 25./26. Juni entwendete ein Dieb das Trekkingrad eines 42-jährigen Mannes vom S-Bahnhof Gräfelfing. Dieser hatte es am Samstagabend gegen 23 Uhr am dortigen Fahrradständer abgestellt und mit einem Schloss gesichert. Als er das Rad am Sonntag gegen 16 Uhr abholen wollte, war es weg. Es handelt sich um ein schwarz-weißes Trekkingrad der Marke „Bulls“, Typ „CL 500“, im Wert von rund 400 Euro.

Hinweise zu den Diebstählen oder zum Verbleib der Räder nimmt die Polizei unter Telefon 89 92 50 entgegen.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rathäuser bleiben auf Fundsachen sitzen
Ein Gebiss, ein Hörgerät, unzählige Handys, Schlüssel, Brillen und Fahrräder: Die Fundbüros im Würmtal haben im vergangenen Jahr wieder einiges angesammelt – und kaum …
Rathäuser bleiben auf Fundsachen sitzen
Jägersitz gestohlen: Waren es Wilderer?
Im Planegger Holz ist ein Hochsitz gestohlen worden. Jäger Otto Musch ist fassungslos. Er vermutet, dass Wilderer dahinterstecken. Sie sollen für eine weitere Tat …
Jägersitz gestohlen: Waren es Wilderer?
Orterer muss über Kundenparkplatz anliefern
Das Nebeneinander von Wohnen und Gewerbe im Bereich der Gräfelfinger Finkenstraße läuft alles andere als geräuschlos ab – und das buchstäblich.
Orterer muss über Kundenparkplatz anliefern
Premiere mit 150 Besuchern
150 Besucher sind zum ersten Neujahrsempfang des Pfarrverbandes Gräfelfing St. Stefan und St. Johannes gekommen. Der Gemeindesaal in St. Johannes Evangelist war …
Premiere mit 150 Besuchern

Kommentare