Ziel Maria Eich

Stadtwallfahrt wartet mit Neuerung auf

  • schließen

Die Münchner Stadtwallfahrt nach Maria Eich hat seit 40 Jahren Tradition. Doch heuer gibt es eine Neuerung.

Würmtal – Der Katholikenrat der Region München lädt für Samstag, 28. September, zur traditionellen Stadtwallfahrt nach Maria Eich ein. Die Fußwallfahrt mit Weihbischof Rupert Graf zu Stolberg, Bischofsvikar für die Seelsorgregion München, beginnt um 14 Uhr am Rathaus Gräfelfing. Sie führt anschließend über den sogenannten Wallfahrerweg durch das Planegger Holz zur Wallfahrtskirche Maria Eich. Dort wird gegen 15 Uhr ein Gottesdienst gefeiert, bei schönem Wetter unter freiem Himmel.

Das Metropolis Bläserquintett München wird Wallfahrt und Gottesdienst musikalisch umrahmen. Am Ende des Gottesdienstes haben Kinder und auch Erwachsene erstmals die Möglichkeit, einen Einzelsegen zu empfangen.

Mit der Wallfahrt wird seit mehr als 40 Jahren Gottes Segen für die Region München sowie für die Arbeit in den Pfarreien erbeten. Sie findet bei jedem Wetter statt.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

11 000 Studenten auf Uni-Campus
1510 junge Menschen fangen in diesem Wintersemester ein Studium auf dem LMU-Campus in Martinsried/Großhadern an. Damit gibt es gut 11 000 Studenten auf dem Gelände. Vor …
11 000 Studenten auf Uni-Campus
Freie Bürgergemeinschaft Krailling mit neuer Spitze
Die Freie Bürgergemeinschaft Krailling (FBK) hat sich im Vorfeld der Kommunalwahl 2020 neu aufgestellt. Bei der nicht-öffentlichen Mitgliederversammlung in der …
Freie Bürgergemeinschaft Krailling mit neuer Spitze
Lokalsport im Würmtal
Hier finden Sie einen Überblick über die Artikel zu den Sportereignissen im Würmtal. Der direkte Weg zum Lokalsport:
Lokalsport im Würmtal
Krailling legt Bürgermedaillen-Pause ein
In Krailling wird jetzt gespart. Im Januar wird es keinen Neujahrsempfang geben und eine Bürgermedaille wird auch nicht verliehen.
Krailling legt Bürgermedaillen-Pause ein

Kommentare