Tödliche Kollisionen

Reh und Wildschwein sterben bei Unfällen

Würmtal - Im Würmtal ist es in den erneut zu Kollisionen zwischen Wildtieren und Autos gekommen. Mit tödlichem Ausgang für ein Reh und ein Wildschwein

Am Freitag querte ein Wildschwein gegen 17.35 Uhr die Staatsstraße zwischen Planegg und Neuried und lief direkt vor den VW eines 45-jährigen Münchners. Der konnte sein Fahrzeug nicht mehr abbremsen und überfuhr das Tier. Für das Wildschwein endete die Kollision tödlich, der Autofahrer blieb unverletzt. An seinem Wagen entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro. Am Montagmorgen kam es gegen 5.50 Uhr auf der M 4 zum Zusammenstoß zwischen einem Reh und einem Fiat. Dessen Fahrer, ein 50-jähriger Mann aus Andechs, war mit seinem Pkw von Gauting nach Neuried unterwegs, als bei Kilometer 3,8 plötzlich das Reh die Fahrbahn querte. Der Autofahrer rammte das Tier mit der Front seines Fiats; es starb an der Unfallstelle. Der 50-Jährige blieb unverletzt, am Pkw entstand ein Schaden von zirka 3000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hohe Erwartungen haben sich bestätigt
Planegg - Die hohen Erwartungen haben sich erfüllt, die Einnahmen der Gemeinde Planegg aus der Gewerbesteuer im Jahr 2016 fielen fast so hoch aus, wie von …
Hohe Erwartungen haben sich bestätigt
Raser um Ausreden selten verlegen
Würmtal - Vor 60 Jahren wurde in Deutschland die Radarkontrolle eingeführt. Temposünder sind bis heute um Ausreden nicht verlegen, wenn es darum geht, ihre Raserei zu …
Raser um Ausreden selten verlegen
Gemeinde schaltet im Freizi WLAN frei
Gräfelfing - Die erste Jungbürgerversammlung in Gräfelfing hat nun auch erste Früchte getragen: Den Wunsch der Jugendlichen, in ihrem Freizeitheim an der Würm …
Gemeinde schaltet im Freizi WLAN frei
Garage für Ortsmitte zu knapp kalkuliert
Neuried - Das Geld für eine zweite Tiefgaragenebene unter der neuen Ortsmitte will sich die Gemeinde Neuried gerne sparen. Doch das geht wohl nur, wenn sie ein Parkdeck …
Garage für Ortsmitte zu knapp kalkuliert

Kommentare