+
Mit 30 Booten schifften sich die Würmpiraten im Planegger Wellenbad ein.

Vatertagsfahrt

Die Armada der Würm-Piraten

Feucht-fröhliche Vatertagsfahrt: Mit 30 Booten stachen am Vatertag die Würm-Piraten in See.

Mit drei Booten fing es vor 17 Jahren an. Inzwischen hat die Vatertagsfahrt auf der Würm Tradition, und eine kleine Armada sticht in See. Mit 30 Schlauchbooten und über 70 Mann schifften sich die „Würmpiraten“ am Donnerstag am Planegger Wellenbad ein (Foto). Die Besatzungen kommen aus der Umgebung, viele auch aus Pasing und Aubing. Beute hatten die Piraten nicht nötig, als Wegzehrung war man an Bord mit reichlich Bier versorgt. Und auch am Ziel der feucht-fröhlichen Fahrt konnte man sich noch einen Schluck genehmigen – beim Weinfest in Schloss Blutenburg.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Keine Gefahrenzone an der Würm“
Es bleibt dabei: Die Gemeinde Gräfelfing verzichtet darauf, einen Sicherheitsdienst für die Liegewiese am Anger zu engagieren. Eine 13:10-Mehrheit des Gemeinderates sah …
„Keine Gefahrenzone an der Würm“
Müller-BBM wächst weiter
Sieben Jahre nach der letzten Erweiterung plant Müller-BBM ein weiteres Bürogebäude am Stammsitz Planegg. Für weitere Bauabschnitte gibt es schon Überlegungen.
Müller-BBM wächst weiter
Deutscher Pass beliebter denn je
Die Deutsche Staatsbürgerschaft erfreut sich in der Region wachsender Beliebtheit. Auch bei Briten. Im Würmtal halten sie sich aber noch zurück.
Deutscher Pass beliebter denn je
Fairer Handel am Kurt-Huber-Gymnasium
Das Gräfelfinger Kurt-Huber-Gymnasium (KHG) trägt neuerdings den Titel einer „Fair-Trade-School“. Die praktische Umsetzung im Alltag ist nicht ganz einfach.
Fairer Handel am Kurt-Huber-Gymnasium

Kommentare