+
In Gauting schon verschwunden: der Briefmarkenautomat (Symbolbild).

Standorte in den Bahnhofstraßen von Planegg und Gräfelfing bleiben vorerst erhalten

Post baut Briefmarkenautomaten ab

  • schließen

Die Deutsche Post beginnt auch im Würmtal damit, Briefmarkenautomaten abzubauen. Das Unternehmen hat in Folge des Umzugs den Automaten an der früheren Gautinger Postfiliale am Bahnhofplatz 4 abmontiert. Jetzt gibt es im Würmtal noch zwei Briefmarkenautomaten bei den Filialen in Gräfelfing und Planegg.

Würmtal – „Wie jedes andere Unternehmen ist auch die Deutsche Post darauf angewiesen, nachhaltig wirtschaftlich zu arbeiten sowie ihre Investitionen und laufenden Kosten immer wieder zu überprüfen. Daher wurde auch die Nutzung und Auslastung der seit Jahren im Einsatz befindlichen Briefmarken-Automaten überprüft“, sagt Post-Sprecher Dieter Nawrath auf Merkur-Anfrage. Bei dieser Überprüfung habe das Unternehmen festgestellt, „dass an vielen Standorten die Nutzung der Automaten erheblich zurückgegangen ist“, so Nawrath. Viele Kunden würden statt an den Automaten immer mehr Briefmarken auf Vorrat in einer der Verkaufsstellen wie den Schaltern der Post-Filialen oder online kaufen. Zudem würden die in die Jahre gekommen Automaten reparaturanfälliger. „Wenn der Betrieb der Automaten deutlich mehr kostet, als sich durch die geringe Nutzung und den damit verbundenen Umsatz erwirtschaften lässt, ist es aus kaufmännischen Gründen nicht vertretbar, diese Automaten weiter zu betreiben, öfter zu reparieren oder sogar zu erneuern“, sagt Nawrath.

Gautinger Automat seit Juni 2018 weg

Die Post habe daher bereits im Juni 2018 den Automaten an der Gautinger Postfiliale am Bahnhofplatz abgebaut. Die Filiale war bekanntlich geschlossen worden. Seitdem gibt es in Gauting einen Backshop mit Postannahme. „Der Standort-Wechsel hat uns dazu bewogen, den Briefmarkenautomaten zu überprüfen und ihn nicht an dem neuen Standort wieder aufzubauen“, sagt Nawrath.

Die beiden Briefmarkenautomaten an den Filialen in der Planegger sowie Gräfelfinger Bahnhofstraße bleiben vorerst bestehen. Sobald sie repariert oder erneuert werden müssten, wird die Post ebenfalls überprüfen, ob es wirtschaftlich ist, das Angebot weiter aufrechtzuerhalten. Deutschlandweit sind derzeit noch rund 1200 Automaten im Einsatz.

Wer lieber mittels Smartphone kommuniziert, als Briefe zu schreiben, hat es nicht unbedingt leicht im Würmtal.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

CSU setzt auf Newcomer und alte Hasen
Als erste politische Gruppierung in Krailling hat die CSU ihre Kandidaten für die Kommunalwahl 2020 benannt. Mit Newcomern auf den Spitzenplätzen.
CSU setzt auf Newcomer und alte Hasen
Häuseransichten - mal alt, mal neu
Im Planegger Gemeindearchiv ist eine sehr interessante Ausstellung zu sehen. Sie zeigt historische und heutige Häuseransichten. 
Häuseransichten - mal alt, mal neu
Straßenbau 2020 fällt bescheidener aus
Nach den großen Baustellen in diesem Jahr wird das  Straßenbauprogramm der Gemeinde Gräfelfing 2020 vergleichsweise bescheiden ausfallen.
Straßenbau 2020 fällt bescheidener aus
Bürgerverein belegt seine Bodenständigkeit
Bürgerverein belegt seine Bodenständigkeit

Kommentare