Zurück in die 50er Jahre: Rock`n`Roll bis spät in die Nacht

- Unzählige Profi- und Hobbytänzer beim Weihnachtsball

VON MARTIN BISCHOF Planegg - Am ersten Weihnachtsfeiertag veranstaltete das "Boogie Magic`s Tanz-Zentrum TSV Hohenbrunn" seinen "Boogie Woogie & Rock`n`Roll-Weihnachtsball" im Heide-Volm in Planegg. Unzählige Hobby- und Berufstänzer trafen sich, um die Tanzbälle der 50er Jahre auferstehen zu lassen: Von einer 14-jährigen Tanzschülerin bis zum 78-jährigen Großvater eines Formationstänzers waren alle Altersklassen versammelt.

"Nachdem man an Weihnachten gut und ausreichend schlemmt, ist es für viele eine Abwechslung, beim Tanzen die Pfunde wieder loszuwerden", so Veranstaltungsleiter und Boogie-Formationstrainer Johann Preuhs. Unter den Gästen waren sogar Prominente der Szene: So erspähte Preuhs den langjährigen Boogie-Woogie-Bundestrainer Leo Beck sowie Peter und Margot Haag, die 1981 Weltmeister im Rock`n`Roll-Einzeltanz waren. Auch die von Preuhs trainierte Formation "Boogie Magic`s", die eine Showeinlage bot, ist mehrfacher Deutscher, Europa- und Weltmeister.

Schon im Foyer drehte sich alles um die 50er Jahre: Es gab Bücher, CDs und Tanzschuhe. Während sich Hobbytänzer im Foyer gegenseitig Schritte zeigten, legte ein Pärchen am Saaleingang spontan eine souveräne Tanzeinlage ein.

Pünktlich um 20 Uhr begann dann der Abend mit Live-Musik von "Teddy und die Lollipops". Mit Rock`n`Roll-Hits lockten sie die Besucher auf die Tanzfläche. Um 22 Uhr startete das Gauditurnier zur Musik von DJ Shilo. Zehn Pärchen traten gegeneinander an. Damit die Paare nicht kalt an den Start gehen mussten, dachte sich Preuhs als Warm-Up eine Runde Liegestützen aus. Beim Turnier selbst war von komisch-individuell, wie die vollschlanke Gisela mit ihrem Hans, bis zu slapstickartigen Kunststücken des Männerpaares Charly und Arno viel geboten. Bis zur Tombola heizten wieder Teddy und seine Musiker dem Publikum ein. Erneut schwangen die Gäste fleißig das Tanzbein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anpfiff für neues Kunstrasenfeld beim TSV
Anpfiff für neues Kunstrasenfeld beim TSV
Corona bremst Temposünder nicht
Corona bremst Temposünder nicht
Christkindlmärkte heuer allenfalls im Kleinformat
Christkindlmärkte heuer allenfalls im Kleinformat
Die aktuelle Entwicklung im Würmtal
Die aktuelle Entwicklung im Würmtal

Kommentare