1. Startseite
  2. Mecklenburg-Vorpommern

Auffrischungsimpfungen gegen Corona in MV gestartet

Erstellt:

Kommentare

Impfung
Eine Person wird geimpft. © Sven Hoppe/dpa/Symbolbild

In Mecklenburg-Vorpommern haben am Mittwoch die Drittimpfungen gegen Covid-19 begonnen. Im Landkreis Nordwestmecklenburg verabreichte der Hausarzt Fabian Holbe in seiner Praxis in Neuburg die ersten „Booster“-Impfungen an ein über 80-jähriges Ehepaar, wie der Landkreis mitteilte.

Schwerin - Auch erste Pflegeeinrichtungen fuhr der Arzt demnach noch am selben Tag an. Geimpft würden zunächst über 80 Jahre alte Bewohner, bei denen die Impfung am längsten her sei, so Holbe. Das seien auch die Menschen, bei denen eine Auffrischungsimpfung am stärksten empfohlen werde, da man davon ausgehe, dass das Immungedächtnis im Alter nachlasse.

Neben den Hausärzten planen die Kommunen, mobile Impfteams für die Drittimpfungen auf den Weg zu schicken. Das werde voraussichtlich ab Mitte September der Fall sein, sagte ein Sprecher des Sozialministeriums in Schwerin der Deutschen Presse-Agentur. dpa

Auch interessant

Kommentare