10.000-Dollar-Gutschein: Kundin hält Anruf für Scherz

San Francisco - Sie sollte sich freuen, weil sie ihr Leben lang Apps kostenlos aus Apples App-Store herunterladen darf. Doch die Mutter hält den Anruf eines iTunes-Managers für einen Scherz.

Im App-Store wurde kürzlich die App Nummer zehn Milliarden heruntergeladen. Um das zu feiern, hat sich Apple etwas besonderes ausgedacht. Derjenige, der die zehn milliardste App herunterlädt, sollte einen Gutschein über 10.000 Dollar für den App-Store bekommen.

Also rief der iTunes-Manager Eddy Cue laut der website "Cult of Mac" die zweifache Mutter Gail Davis an, um ihr den Gutschein zu schenken. Ihre zwei Töchter hatten mehrere Apps heruntergeladen, unter anderem Paper Glider, das die Nummer zehn Milliarden war.

Doch statt sich zu freuen, hielt Gail den Anruf des Managers für einen Werbeanruf und würgte ihn ab. Anschließend telefonierte sie mit der iTunes-Hotline, um den Sachverhalt zu klaren. Später am tag rief sie erneut ein iTunes-Mitarbeiter an und erklärte die Situation.

ja

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Sicherheits-Update für iCloud unter Windows installieren
Es ist der Alptraum aller User von Cloud-Diensten: Menschen mit bösen Absichten finden eine Sicherheitslücke und gelangen in den Besitz sensibler privater Daten. Um dies …
Sicherheits-Update für iCloud unter Windows installieren
"Life is strange" kommt auf iPad und iPhone
Was ist passiert? In "Life is strange" sammelt die junge Max Spuren auf der Suche nach einer verschwundenen Schulfreundin. Das Episoden-Abenteuer gibt es nun auch für …
"Life is strange" kommt auf iPad und iPhone

Kommentare