+
Begehrtes Bild: Eine Mitarbeiterin des Auktionshauses zeigt das Bild der Künstlerin Pamela Hanson.

13.000 Euro für Aktfoto von Carla Bruni

Ein Aktfoto von Frankreichs Präsidentengattin ist am Donnerstag in Berlin versteigert worden. Ein Privatsammler erhielt den Zuschlag für 13.000 Euro.

Das Schwarz-Weiß-Foto „Carla Bruni im Bett“ der Künstlerin Pamela Hanson aus dem Jahr 1994 ging an einen Privatsammler, wie das Auktionshaus Villa Grisebach mitteilte. Der Schätzpreis hatte lediglich 2500 bis 3500 Euro betragen - er zahlte 13.090 Euro.

Das Foto zeigt die heutige Gattin von Frankreichs Präsidenten Nicolas Sarkozy in ihrer Zeit als Fotomodell, zum Teil eingehüllt in weiße Bettwäsche. Von dem nummerierten und datierten Silbergelatinenabzug gibt es insgesamt zehn Kopien.

Im vergangenen Jahr hatte das Auktionshaus Christie‘s in Paris ein Nacktfoto von Bruni in New York für 91 000 US-Dollar (rund 63 000 Euro) versteigert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Köln wird zur Spielwiese: Gamescom öffnet für alle Besucher
Für Computer- und Videospielfans hat das Warten ein Ende: Nach einem reinen Tag für Fach- und Medienbesucher dürfen bei der Gamescom in Köln nun alle rein. …
Köln wird zur Spielwiese: Gamescom öffnet für alle Besucher
Achtung! Ihr Handy sollten Sie nicht vor sich auf den Tisch legen
Für viele ist es längst Gewohnheit: Sie legen ihr Handy auf den Tisch, sobald sie sich hinsetzen. Doch das sollten Sie tunlichst vermeiden.
Achtung! Ihr Handy sollten Sie nicht vor sich auf den Tisch legen
Opera stellt Entwicklung von Datenspar-App Max ein
Wer mit Opera Max den Datenverbrauch auf seinem Smartphone minimiert, der muss in Zukunft eine Alternative suchen: Der Browserentwickler Opera will an der Datenspar-App …
Opera stellt Entwicklung von Datenspar-App Max ein
Notfall-Pass auf dem iPhone
Auf Wunsch lässt sich das iPhone zu einer wichtigen Informationsquelle für Notfall-Retter machen: Das Smartphone verrät wichtige Daten zur Gesundheit.
Notfall-Pass auf dem iPhone

Kommentare