+
Barack Obama

Thema des Tages

Obama vereidigt: Dramatische Stunden in Washington

Unter der Last der Besucher brachen sogar Internet-Server von CNN und Facebook zusammen. Von 17.30 Uhr an schaute die ganze Welt nur auf die Vereidigung des neuen Präsidenten Barack Obama.

In Englisch klingt es so viel schöner, was der heute vereidigte neue US-Präsident Barack Obama seinen Wählern und der ganzen Welt verkündete: Spiegel Online dokumentiert die Amtseinrede im Original "We Have Chosen Hope Over Fear" und auf Deutsch: "Wir haben Hoffnung gewählt - nicht Furcht".

Während der Amtseinführung brachen die Leitungen einiger Internet-Angebote, die die Zeremonie live übertrugen, zusammen. Die CNN und Facebook-Kooperation war sogar nach 19 Uhr, als schon längst alles vorbei war, nicht zu erreichen.

Besser lief das auf Mashable. Das Nachrichtenangebot berichtete live im Bild und Ton und lieferte gleich dazu noch eine Liste der Web 2.0-Angebote, die Obama nutzt, um den Bürgern näher zu kommen.

Hochinteressant der Friendfeed-Raum und das Blog von Robert Scoble: Der Amerikaner nutzt die Plattformen, um darüber zu diskutieren, wie die Amtseinführung Live-Übertragungen, das Broadcasting-Konzept, grundlegend ändert. "Obama is President at Current TV just changed broadcasting forever" lautet seine These. Jeder kann mitdiskutieren.

Twemes.com listet wiederum die sogenannten Hashtags auf, die Twitterer an ihre Beiträge hängen, um ihre 140 Zeichen langen Mitteilungen einem Thema zuzuordnen. Wenig überraschend, dass zu den meistgenannten Schlagwörtern obama und inauguration zählten - irgendwie hatte heute jeder das Bedürfnis, dem neuen Präsidenten zu gratulieren. Sich durch diese Kurzbeiträge zu klicken, macht viel mehr Spaß, als die ganze Zeit Nachrichten zu sehen.

Trotzdem noch ein deutschsprachiger Live-Ticker zum Schluss: Welt Online hat die Amtseinführung live verfolgt.

Zum letzten Mal (für heute), zitieren wir Obama selbst: Yes, we can. Wer dieses Schlagwort in Google eingibt, findet mittlerweile bereits 9.960.000 Treffer. Da ist für jeden etwas dabei, der noch immer nicht genug von der Obamania hat.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Life is strange" kommt auf iPad und iPhone
Was ist passiert? In "Life is strange" sammelt die junge Max Spuren auf der Suche nach einer verschwundenen Schulfreundin. Das Episoden-Abenteuer gibt es nun auch für …
"Life is strange" kommt auf iPad und iPhone
Spiele-Charts: Von digitalen Wimmelbildern und Highscores
Auf die Suche, fertig, los: Auf dem iPad wird gerade gesucht und gesucht. Denn das Wimmelbildspiel "Hidden Folks" verzaubert Spieler mit seinen Schwarzweiss-Zeichnungen. …
Spiele-Charts: Von digitalen Wimmelbildern und Highscores
Apps-Charts: Festliche Fotografien und Bewegtbilder
Die Adventszeit ist die Zeit der festlichen Momente und besonderen Augenblicke, die man gerne auf Fotos festhält. Auch in den App-Charts macht sich das bemerkbar. So ist …
Apps-Charts: Festliche Fotografien und Bewegtbilder
Rime für Switch im Test: Knobeliger Urlaubstrip
Ein gutes halbes Jahr nach den Varianten für PC, XBox und Playstation kommt das Rätsel-Adventure Rime nun auch auf der Nintendo Switch an. Und sorgt prompt für gute …
Rime für Switch im Test: Knobeliger Urlaubstrip

Kommentare