Bill Cosby im Missbrauchsprozess schuldig gesprochen

Bill Cosby im Missbrauchsprozess schuldig gesprochen
+
Zufriedener Obama mit Tochter Malia. Der US-Senat hat das Konjunkturpaket abgesegnet (Symbolfoto)

Obamas Konjunkturpaket unter Dach und Fach

Das schreiben die Anderen: US-Konjunkturpaket durchgewunken, Riesch und Wilhelm holen WM-Gold, Demonstrationen in Dresden.

Daumen hoch: Das XXL-Konjunkturpaket von US-Präsident Barack Obama wurde abgesegnet. Zeit online titelt: "Das 790-Milliarden-Konjunkturpaket ist beschlossen." Nach dem Repräsentantenhaus hat nämlich auch der Senat das Hilfspaket abgenickt. Ein Sieg für Obamas Regierung, der jedoch denkbar knapp ausfiel.

Siege satt gab es auch für deutsche Wintersportlerinnen. Die Biathleten sorgten bei der WM im südkoreanischen Pyeongchang - wie heißt es doch so schön - für einen Auftakt nach Maß. Nach der ersten Disziplin, dem Sprint, standen zwei deutsche Skijägerinnen ganz oben auf dem Podest. Kati Wilhelm holte Gold, Simone Hauswald sicherte sich die Silbermedaille. Wilhelm legte bei schwierigen Streckenverhältnissen einen souveränen Start-Ziel-Sieg hin, schreibt Tagesschau.de.

Für Maria Riesch ist beim WM-Slalom in Val d'Isère endlich die erhoffte Medaille herausgesprungen. Und dann gleich die goldene. Für Spiegel online ist der Sieg gar sensationell. Schließlich hat sich die DSV Läuferin von Platz sechs nach dem ersten Durchgang bis aufs oberste Treppchen gecarvt.

Kritik von der Kanzlerin

Bundeskanzlerin Angela merkel (CDU) haut auf den Tisch und geißelt die hohen Bonuszahlungen für Bankmanager, berichtet die Süddeutsche Zeitung. Mit ihren Äußerungen provoziere sie Kritik von Oskar Lafontaine: "Mit dieser Erklärung macht sich die Bundeskanzelrin lächerlich ..."

Alles andere als lächerlich hat sich Peter Fox bei Stefan Raabs Bundesvision Song Contest gemacht. Mit "Schwarz zu Blau" hat sich der Sänger Gold bei dem Musikwettbewerb gesichert. Bild.de schreibt: Für den Berliner ist es schon der zweite Sieg bei dem musikalischen Vergleich der Bundesländer. Das Ergebnis des Wettbewerbs ist außerdem per Klickstrecke zusammengefasst.

Dresdener auf der Straße

In Dresden ging es derweil etwas ungemütlicher zu. Zum Jahrestag der Bombardierung Dresdens im Februar 1945 haben am Samstag in der Innenstadt Tausende Menschen gegen die Instrumentalisierung des Gedenktages durch Rechtsextremisten demonstriert. Faz.net berichtet, dass sich zeitgleich Anhänger der "Jungen Landmannschaft Ostdeutschland" zum Neonazi-Aufmarsch versammelten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spiele-Charts: Von wilden Wikingern und Wolkenkratzern
Ein bei iOS-Gamern derzeit besonders angesagter Wikinger namens Oddmar bringt Bewegung in die Top Ten. Das Konstruktionsspiel "Project Highrise" zeigt sich davon jedoch …
Spiele-Charts: Von wilden Wikingern und Wolkenkratzern
Top-Apps: Sternenhimmel und Frühlingsgefühle
Im Frühling geht es nicht nur im wahren Leben oft romantisch zu. Auch die App-Charts stehen derzeit im Zeichen der schönen Dinge und Gefühle. Eine App greift sogar nach …
Top-Apps: Sternenhimmel und Frühlingsgefühle
Milka-Gutschein via Whatsapp ist Phishing-Trick
Warnung an Whatsapp-Nutzer: Cyber-Kriminelle verschicken derzeit eine Kettennachricht, die kostenlose Milka-Schokolade in Aussicht stellt. Wer nicht auf den Trick …
Milka-Gutschein via Whatsapp ist Phishing-Trick
Snapchat bleibt in Europa für Nutzer unter 16 Jahren offen
Die Nutzung von Snapchat ist auch ohne Zustimmung der Eltern möglich - selbst für Jugendliche unter 16 Jahren. Daran wird sich trotz neuer EU-Datenschutzregeln nichts …
Snapchat bleibt in Europa für Nutzer unter 16 Jahren offen

Kommentare