News-Ticker: Gesuchter Imam bei Explosion in Alcanar getötet

News-Ticker: Gesuchter Imam bei Explosion in Alcanar getötet

3000 gegen Gebühren

- Als "vollen Erfolg" haben die Studentenvertreter in München ihre Beteiligung an der landesweiten Aktion gegen Studiengebühren in der vergangenen Woche gewertet. Mit Diskussionsveranstaltungen und Aktionsständen hatten die Studenten ein Modell darlehen- oder stiftungsfinanzierter Studiengebühren kritisiert, das derzeit an der Technischen Universität München (TUM) unter dem Namen "Excellentum" diskutiert wird.

<P>Nach Angaben von Hans Pongratz, Vorsitzender des TU-Fachschaftsrats, haben sich an seiner Uni annähernd 3000 Studenten in Unterschriftenlisten gegen die Einführung von Studiengebühren eingetragen. "Es wurden zahlreiche Gespräche zum Thema Studiengebühren und deren Folgen geführt." Über die Brisanz des Themas sei man sich angesichts der Finanzlage des Landes einig gewesen. Um feststellen zu können, ob Haushaltsmittel falsch verteilt seien oder tatsächlich fehlten, fordere man "einen werthaltig gesicherten Gesamthaushalt für die Hochschulen".</P><P>David Goldner vom AStA der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) sagte: "Entscheidend für die weitere Politik des AStA ist, die Leute für das Thema zu sensibilisieren hinsichtlich der Positionierung der Parteien im Landtagswahlkampf." Diese Sensibilisierung sei gelungen.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
Das japanische Action-Rollenspiel "Final Fantasy XV" passt sich neuen technischen Möglichkeiten an. Ein neuer Kameramodus bringt den Spieler noch näher ans Geschehen. Zu …
"Final Fantasy XV" kommt 2018 auf den PC
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Auch wenn sie bereits seit Jahrtausenden ausgestorben sind, lösen Dinosaurier auch heute noch eine große Begeisterung aus. Computer- und Konsolenspieler können sich bald …
"Jurassic World Evolution" erscheint im Sommer 2018
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Passionierte Gamer haben an ihre Geräte hohe Ansprüche. Das wissen auch die Hersteller. Medion wartet zur Gamescom mit zwei aufgerüsteten PCs und einem grafikstarkem …
Medion bringt neue Komplett-PCs und Notebooks für Gamer
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz
Rolf, Björn, Claudia und Frank entwickeln interaktive Bildschirmwelten. Vor der Gamescom-Messe in Köln gibt es viel zu tun für das Quartett im Mainzer Studio Ubisoft …
Inseln gegen den grauen Alltag: Computerspiele aus Mainz

Kommentare