+
Mit Photo Sphere können iOS-Nutzer einfach Panorama-Bilder aufnehmen. Foto: google.com

360-Grad-Panoramen mit Photo Sphere schießen

Berlin (dpa/tmn) - Mit einem einzelnen Foto lässt sich oft nicht alles abbilden, was man sieht. Die Panoramafunktion mancher Smartphones hilft da schon weiter. Googles App Photo Sphere geht noch einen Schritt weiter.

Das kleine Programm Photo Sphere für Apples iOS erstellt 360-Grad-Panoramabilder in einer kombinierten Auflösung von bis zu 50 Megapixeln. Innerhalb der fertigen Bilder kann nach oben, unten und zu den Seiten gesehen werden. Per Teilen-Funktion können die Aufnahmen auf Google Maps hochgeladen werden, sodass sie auch von anderen angeschaut werden können.

Interessant ist auch die Erkunden-Funktion. Damit lassen sich die Bilder anderer Nutzer von sehenswerten Orten anschauen. Photo Sphere ist kostenlos und läuft ab iOS-Version 7.0 aufwärts. Mit dem iPhone 4 funktioniert die App nur sehr eingeschränkt.

Photo Sphere im iTunes-Store

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viele unnütze Apps vorinstalliert: neues Smartphone reinigen
Wer ein neues Smartphone kauft, der wird unter Umständen über die Vielzahl von vorinstallierten Apps überrascht sein. Dabei stellt sich die Frage, welche sinnvoll sind …
Viele unnütze Apps vorinstalliert: neues Smartphone reinigen
Clevere Suchmaschine für Sonderzeichen
Wer in einem Dokument Sonderzeichen verwenden möchte, stößt bei der Tastatur-Eingabe schnell an Grenzen. Meist helfen hier nur Tastenkombinationen weiter. Doch kaum …
Clevere Suchmaschine für Sonderzeichen
Geo-Storys auf Snapchat erstellen
Mit wenigen Handgriffen lässt sich mit Snapchat eine Story einrichten, die nur Menschen in der näheren Umgebung sehen können - etwa auf einer Party.
Geo-Storys auf Snapchat erstellen
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand

Kommentare