News-Ticker: Barcelona-Anschlag: Vierter Verdächtiger von der Polizei festgenommen

News-Ticker: Barcelona-Anschlag: Vierter Verdächtiger von der Polizei festgenommen
+
360cities.com zeigt 360-Grad-Panoramen.

360-Grad-Touren weltweit erleben

Nicht immer muss man in ein Flugzeug steigen, um die Welt zu sehen. Dank Internet geht das auch bequem vom Sofa aus. Eine Website zeigt 360-Grad-Panoramen von vielen Orten auf der Welt.

Wer reist nicht gerne um die Welt? Keiner, alle sind gern unterwegs. Weil Reisen aber im Allgemeinen recht zeitaufwendig und auch teuer ist, gibt es gute Bücher, Bildbände und die Website 360cities.com.

Dort wählen Neugierige auf Googles Weltkarte einen Ort aus und sehen, welche Bilder und 360-Grad-Panoramen dort verlinkt sind. Der Nutzer reist nach Indien, China und Kanada, sieht Stadt- und Bergpanoramen, Natur und Technik. Sogar das Raumschiff Enterprise ist von innen zu bestaunen.

Die Handhabung der Website ist allerdings nicht ganz einfach. Das Raumschiff etwa findet man nur durch Zufall oder über die Suchfunktion rechts oben. Städte oder berühmte Orte hingegen sind gut über die Karte zu finden. Leider gibt es nicht zu allen Orten Panorama-Bilder, doch auch normale Bilder anschauen macht ja Spaß.

Empfehlenswert ist der Service vor allem um die Vorfreude zu schüren oder zu stillen je nach Typ - und um sich vor Reisen in besonders exotische Länder ein Bild zu machen. Oder aber zum Nachschauen, wo genau man gewesen ist. Sehen Sie selbst.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare