400-Euro-Notebook für viele ausreichend

Frankfurt - Wer sein Notebook nur zum Surfen im Internet und für die Arbeit mit Büroprogramme nutzt oder sich ein Video ansieht, der braucht nicht mehr als 400 Euro für den Rechner auszugeben.

Das ist das Ergebnis eines Tests von sieben Einsteiger-Geräten der Zeitschrift “Computerbild“. Notebooks mit Zweikern-Pentium-Prozessoren von Intel bekamen bei der Arbeit mit Büroprogrammen die Note gut. Anspruchsvollere Aufgaben wie etwa Videobearbeitung liefen befriedigend. Etwas langsamer waren Geräte mit Prozessoren von AMD.

Wer will, kann sogar noch mehr sparen. Denn alle von “Computerbild“ getesteten Geräte liefen mit dem Betriebssystem Windows 7 von Microsoft. Online sind einige der Rechner, darunter der Testsieger Asus X54C, auch ohne Betriebssystem schon für etwa 350 Euro oder gar darunter zu haben. Auf diesen Computer kann man ein aktuelles und kostenloses Linux-System wie etwa Ubuntu oder das populäre Mint installieren und hat dann für wenig Geld einen flotten Rechner.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Napflix.tv" zeigt Videos zum Entspannen und Einschlafen
Schäfchen zählen hilft beim Einschlafen nicht immer. Manchmal müssen härtere Geschütze aufgefahren werden. Wer Milch mit Honig und Meditieren vergeblich ausprobiert hat, …
"Napflix.tv" zeigt Videos zum Entspannen und Einschlafen
Alternative Kamera-App für Androiden
Viele Smartphone-Nutzer machen ihre Fotos und Videos nur noch über die Handykamera. Doch nicht immer ist die Qualität der Bilder so gut, wie gewünscht. Eine spezielle …
Alternative Kamera-App für Androiden
Privatsender über DVB-T2 HD freischalten - So geht's
Mit dem Umstieg auf DVB-T2 HD kostet der Empfang der Privatsender ab Ende Juni rund 70 Euro im Jahr. Die für die Freischaltung nötigen Codes gibt es ab jetzt im Handel. …
Privatsender über DVB-T2 HD freischalten - So geht's
Doppelte Kontakte in macOS zusammenführen
Nachbarn, Freunde und Kollegen tauchen im Adressbuch doppelt auf? Das nervt. MacOS-Nutzer müssen sich nicht hinsetzen und jeden überflüssigen Kontakt einzeln löschen. …
Doppelte Kontakte in macOS zusammenführen

Kommentare