+
Mian Jabbar Husen drückt die Schulbank seit über 50 Jahren.

Inder macht nach 44 Jahren den Schulabschluss

Nach 43 Fehlversuchen will der 65-jährige Mian Jabbar Husen seinen Schulabschluss bestehen. Für den Inder ist Bildung wichtiger als die Religion.

Mian Jabbar Husen hat es nicht leicht. Er ist aufgeregt, weil er für den Abschluss der zehnten Klasse seiner Schule in Indien eine Prüfung ablegen muss. Der Druck ist groß: 43-mal ist er schon durchgefallen.

Der 65-Jährige stammt aus armen Verhältnissen. Für seinen Lebensunterhalt verkauft der Mann aus der Region Uttar Pradesh Gemüse. So bleiben ihm im Jahr nur ein bis zwei Monate Zeit zum Lernen. Trotzdem will er die Schule abschließen. Bildung ist für ihn wichtiger als Religion oder Geld, schreibt der indische Nachrichtendienst Topnews.

Obwohl ihm seine Mitschüler angeboten haben, ihm im Prüfungsraum zu helfen, lehnt Mian Jabbar Husen ab. Nach 44 Jahren will er endlich sein Examen ablegen - und zwar ohne zu schummeln, schreibt Topnews. Reuters zeigt den eifrigen Langzeit-Schüler im Videobericht.

Ein ähnlicher Fall aus Südkorea wurde Anfang Februar bekannt. Eine Frau versuchte, ihre theoretische Führerscheinprüfung abzulegen. Seit 2005 war sie schon 771-mal durchgefallen, also fast täglich. Sie versuchte trotzdem weiter, die Prüfung zu bestehen. Der Focus berichtet über die Geschichte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

No-Name-Geräte: Welche lohnen sich wirklich?
Ein iPhone für 1000 Euro, eine Siemens-Waschmaschine für 1200 Euro – lohnt sich das wirklich? Wie gut sind die Alternativen der Billighersteller? Kann das englische …
No-Name-Geräte: Welche lohnen sich wirklich?
Nintendo-Konsole Switch im Test: Super Mario schick wie nie
München - Super Mario bekommt eine neue Heimat. Nachdem der Kult-Klempner zuletzt mit einer App auf dem iPhone fremdging, erscheint am 3. März die neue Nintendo-Konsole …
Nintendo-Konsole Switch im Test: Super Mario schick wie nie
Videoplattform Vine schließt am 17. Januar
Twitter schaltet seine Video-Plattform Vine ab. Die zugehörige Webseite wird dann in ein Archiv umgewandelt, neue Beiträge können nicht mehr veröffentlicht werden.
Videoplattform Vine schließt am 17. Januar
Virtueller Baukasten für Lego-Fans
Mit Lego lassen sich beeindruckende Dinge bauen. Das muss nicht unbedingt mit echten Bausteinen sein: Wer mag, kann auch virtuelle Lego-Meisterwerke erschaffen.
Virtueller Baukasten für Lego-Fans

Kommentare