US-Comedy-Legende Jerry Lewis ist tot

US-Comedy-Legende Jerry Lewis ist tot
+
Kemberley ist 18 Jahre alt und hat nun 56 Sterne auf der linken Gesichtshälfte.

56 Sterne ins Gesicht tätowiert

Einer belgischen jungen Frau, Kimberley, hat ein Tätowierer 56 Sterne ins Gesicht gemalt, die sie gar nicht haben wollte. Jetzt will sie ihn verklagen.

Kimberley hat 56 Sterne im Gesicht, es sind Tätowierungen, die sie nicht haben wollte. Jetzt will sie das Studio und den Mann verklagen, der ihr das angetan hat, schreibt das belgische Portal HLN.

Aber von vorn: Die Belgierin ist 18 Jahre alt. Weil Sternchen-Tatoos gerade in sind, will sie auch welche haben. Drei kleine Sterne soll ihr der Tätowierer neben das linke Auge stechen. Er beginnt und Kimberley schläft ein, weil ihr Tag als Putzfrau schon sehr anstrengend war.

Als sie aufwacht, wird gerade ihre Nase tätowiert. Insgesamt zieren 56 Sterne in unterschiedlicher Größe ihre linke Gesichtshälfte. Die sollen jetzt weg, per Laser. Und dafür soll das Studio aufkommen.

Der Tätowierer hingegen sagt, seine Kundin sei während der ganzen Prozedur wach gewesen. Die Beschwerde sei erst gekommen, nachdem der Vater und der Freund der Frau sie sahen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare