+
Die Menschenrechte werden 60 Jahre alt. Amnesty International feiert den Geburtstag.

Sternstunde der Menschheit - 60 Jahre Menschenrechte

Vor 60 Jahren, am 10. Dezember 1948, wurden die Menschenrechte festgelegt und präsentiert. Auch an ihrem 60. Geburtstag gelten sie als Grundlage des humanitären Völkerrechts.

Eleanor Roosevelt gilt als Mutter der Menschenrechte. Sie boxte die Deklaration bei den Vereinten Nationen durch und verlas die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte erstmals vor der Generalversammlung. Das Spiegel-Online-Portal Einestages dokumentiert diese "Sternstunde der Menschheit" mit Text und Bildergalerie.

Seither begehen Menschenrechtsorganisationen wie amnesty international (ai) den Tag der Menschenrechte. Zum 60. Jahrestag der Deklaration sind deutschlandweit Aktionen geplant - die Übersicht veröffentlicht ai.

Ebenfalls jährlich am 10. Dezember vergibt die Organisation Reporter ohne Grenzen den Menschenrechtspreis. In diesem Jahr wird der kubanische Journalist Ricardo Gonzáles Alfonso ausgezeichnet. Der seit März 2003 Inhaftierte hatte eine der ersten unabhängigen Zeitungen Kubas, De Cuba, gegründet und sich für demokratische Veränderungen eingesetzt.

Zugleich vergibt das Europäische Parlament den Sacharow-Preis für geistige Freiheit. In diesem Jahr erhält ihn der chinesische Bürgerrechtler Hu Jia.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

iPhone fängt Feuer
Tuscon - Es ist der Horror für jeden Smartphonebesitzer. Man zieht das Gerät vom Ladekabel ab, plötzlich fängt es Feuer. Was Besitzer eines Samsung Galaxy Note 7 …
iPhone fängt Feuer
Google greift WhatsApp mit neuem Android-Messenger an
Mountain View - WhatsApp gilt als der Messenger-Dienst Nummer Eins. Jetzt will Google mit einer eigenen App angreifen.
Google greift WhatsApp mit neuem Android-Messenger an
Archos zeigt zwei neue Smartphones auf Mobile World Congress
Archos stellt Anfang des Jahres gleich zwei Neuheiten vor: Die beiden Smartphonemodelle 50 und 55 Graphite unterscheiden sich vor allem in ihrer Größe und im Preis.
Archos zeigt zwei neue Smartphones auf Mobile World Congress
Mobilfunk-Branche zwischen Zukunftstechnik und rauem Alltag
Eine Menge neuer Smartphones und ein Blick in die Zukunft: Die Mobilfunk-Industrie versammelt sich in Barcelona zu ihrem wichtigsten Branchentreff. Diesmal wollen sich …
Mobilfunk-Branche zwischen Zukunftstechnik und rauem Alltag

Kommentare