+
Original-Artikel in der Korea Times: Eine Frau versucht zum 772. Mal, den Führerschein zu machen.

Frau versucht 771 Mal, den Führerschein zu machen

Eine Südkoreanerin versucht seit 2005 ihren Führerschein zu machen und scheitert beinahe täglich.

Einsamer Rekord: In Südkorea ist eine 68-Jährige 771 Mal bei der Führerscheinprüfung durchgefallen, schreibt Focus. Die Frau habe sich seit dem 13. April 2005 fast täglich an den Prüfungsfragen versucht, berichtete die Zeitung The Korea Times (Donnerstagausgabe).

Jedes Mal habe sich der theoretische Teil jedoch als unüberwindbare Hürde erwiesen. Davon ließ sich die Frau aber nicht abschrecken. Jeweils zum nächsten Termin meldete sie sich wieder an.

Die 68-Jährige fährt dem Bericht zufolge mit einem Handkarren von Haus zu Haus und verkauft Güter des täglichen Bedarfs. Sie habe irgendwann gedacht, dass sie dafür ein Auto benötige und sich deshalb für die Fahrprüfung angemeldet.

(dpa)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Elefantastisch: Reden wie ein Dickhäuter
Elefanten kommunizieren durch Bewegung ihres Rüssels und mit Lauten. Jetzt gibt es eine Art "Übersetzungsservice", der menschliche Sprache in Elefantensprache übersetzt.
Elefantastisch: Reden wie ein Dickhäuter
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar

Kommentare