+
Stürmten das Fernseh-Studio: Griechische Demonstranten protestieren gegen das Verhalten der Polizei.

Nachrichten-Scout am Abend

Demonstranten stürmen Fernseh-Studio

Das schreiben die Kollegen: Griechische Demonstranten stürmen Staatsfernsehen, Merkel plant zweites Konjunkturpaket, und eine Bombendrohung hält Paris in Atem.

Unruhen in Athen

Wieder flammen die Proteste in Athen auf: Zehn Tage nach Ausbruch der Unruhen haben Demonstranten das Studio einer Nachrichtensendung gestürmt, schreibt die Welt. Die 20 Griechen hielten Plakate hoch und riefen Sprüche gegen die Polizei. Nach einer Unterbrechung wurde die Sendung fortgesetzt.

Wirtschaftskrise

Spiegel Online schreibt, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel ein zweites Mal Milliarden investieren will, um die Konjunktur anzukurbeln. Das Paket soll nach Barack Obamas Amtseinführung verabschiedet werden.

Man wolle Obamas Konjunkturpaket abwarten, erklärt die Welt. Angela Merkel werde vor allem in die Infrastruktur investieren. Zum Thema veröffentlicht die Zeitung auf ihrem Online-Auftritt eine Umfrage und ein Video.

Auch die Bild-Zeitung bedient sich des Themas und analysiert: Das Konjunkturpaket wird vor allem dem Mittelstand helfen.

Wieviel man wo im Land verdient, hat die Frankfurter Allgemeine zusammengetragen. Demnach verdienen die Menschen im Taunus am Besten. Trotzdem werde im kommenden Jahr die Kaufkraft stagnieren. Eine erklärende Karte hat die FAZ auch veröffentlicht.

Bombendrohung in Paris

Focus Online berichtet von einer Bombendrohung in einem Pariser Kaufhaus. Dort waren fünf Sprengsätze deponiert worden. Offenbar forderte die Gruppe einen Truppenrückzug aus Afghanistan. Es sei allerdings nicht sicher, ob es sich bei der Drohung um einen Scherz handele, schreibt Focus, denn die Sprengsätze seien sehr alt gewesen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Android 7 läuft auf jedem fünften Gerät
Das Betriebssystem Android 7 ist etwas mehr als ein Jahr auf dem Markt. Dennoch läuft es schon auf jedem fünften Gerät. Dadurch rückte die Software in der Rangliste weit …
Android 7 läuft auf jedem fünften Gerät
WhatsApp-Sicherheitslücke: Jeder kann verfolgen, wann und mit wem Sie chatten
Überwachung war selten so einfach: Ein amerikanischer Software-Entwickler entdeckte ein Tool, mit dem man die Aktivitäten eines jeden WhatsApp-Users protokollieren kann. 
WhatsApp-Sicherheitslücke: Jeder kann verfolgen, wann und mit wem Sie chatten
Surftipp für die persönliche Rezeptesammlung
Keine Rezeptsammlung ist so gut wie die eigene. Ein neues Onlineportal macht es nun besonders einfach, die besten Rezepte aus den unterschiedlichsten Quellen an einer …
Surftipp für die persönliche Rezeptesammlung
Ungerade und gerade Seiten drucken
Wer sein Paper gerne beidseitig bedrucken möchte, kann eine praktische Druckoption in Word nutzen: Erst die geraden, dann die ungeraden Seiten drucken.
Ungerade und gerade Seiten drucken

Kommentare