+
Boxer fliehen von Kuba, um Karriere machen zu können.

Nachrichten-Scout am Abend

Kubanische Boxer sind heiß begehrt

Das schreiben die Anderen: Kubanische Boxer müssen fliehen, Steinbrück und die Schweiz, Equal Pay Day und Kritik am Enteignungsgesetz.

Kubanische Boxer sind weltklasse und müssen fliehen

Kubaner sind im Boxen so beliebt wie Brasilianer beim Fußball, schreibt Spiegel Online und erzählt die Geschichte junger Boxer, die top ausgebildet und hoffnungsvoll sind. Sie wollen Karriere machen, doch auf Kuba geht das nicht, also fliehen sie und gelangen auf illegalem Weg in die USA und nach Europa. Dort sind sie heiß begehrt.

Steinbrück und die Schweiz

In der Süddeutschen Zeitung kommentiert ein Schweizer die Äußerungen des Finanzministers Peer Steinbrück, die Eidgenossen seien Indianer, schreibt die Süddeutsche Zeitung. Der Minister habe in der Sache Recht und die Schweizer fühlten sich ertappt.

Equal Pay Day

Am heutigen Freitag ist "Equal Pay Day", Tag der gleichberechtigten Bezahlung von Männern und Frauen. Es ist ein alter Hut, dass Frauen weniger verdienen als Männer und in schöner Regelmäßigkeit regt Frau sich darüber auf. In Deutschland kann der Empörung seit dem vergangenem Jahr an diesem speziellen Tag Luft gemacht werden. Der Stern hat aus gegebenem Anlass eine Bildergalerie mit vielen Infos und Fakten zu Gehaltsunterschieden, und woher sie kommen, zusammengetragen.

Kritik am HRE-Enteignungsgesetz

FAZ.net schreibt von den Reaktionen aus der Politik auf das Enteignungsgesetz, das heute vom Bundestag verabschiedet wurde. Während es die SPD verteidigt, beklagt sich die FDP über einen Tabubruch, schreibt die FAZ. Der Bundesrat muss noch zustimmen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tüftler-Neuauflagen von "Fallout 3" und "Fallout New Vegas"
Tüftler haben sich "Fallout 3" und "Fallout New Vegas" vorgeknöpft, um sie grafisch aufzufrischen. Die Mods werden nur auf dem PC laufen. Ein Veröffentlichungstermin …
Tüftler-Neuauflagen von "Fallout 3" und "Fallout New Vegas"
"Bild ansehen"-Button verschwindet aus Googles Bildersuche
Google hat die praktische, aber rechtlich heikle Bildsuch-Funktion "Bilder ansehen" abgeschafft. Was ändert sich für Nutzer?
"Bild ansehen"-Button verschwindet aus Googles Bildersuche
Jeder Vierte klebt Webcam oder Selfie-Kamera ab
Eine Webcam ist praktisch für Videotelefonie mit Freunden. Doch birgt das Gerät auch Gefahren. Deshalb neigen viele Deutsche dazu, die Kamera an technischen Geräten zu …
Jeder Vierte klebt Webcam oder Selfie-Kamera ab
Chrome-Browser jetzt updaten
Internet-Browser können immer wieder Sicherheitslücken enthalten. Diesmal betrifft es Chrome, den Browser von Google. Daher sollten Nutzer möglichst schnell ein Update …
Chrome-Browser jetzt updaten

Kommentare