+
Folter in Guantánamo: Ein Ex-Häftling beschuldigt die britische Regierung.

Nachrichten-Scout am Morgen

Ex-Guantánamo-Häftling klagt britische Regierung an

Das schreiben die Anderen: Folter womöglich mithilfe britischer Regierung, Geld für angeschlagene HSH Nordbank und schwedens Kronprinzessin gibt Verlobung bekannt.

Trägt britische Regierung Mitschuld an Folter?

Nach vier Jahren Gefangenschaft im Militärgefängnis Guantánamo wurde am Montag Binyam Mohamed in seine Wahlheimat Großbritannien gebracht. Dort erhob er schwere Vorwürfe auch gegen die Regierung, schreibt die taz. Der britische Geheimdienst habe womöglich die Foltermethoden mitentwickelt, heißt es.

Spiegel Online schreibt, die Vorwürfe setzten Premierminister Gordon Brown unter Druck. Der britische Geheimdienst habe laut Vorwürfen die Folter geduldet und den Peinigern persönliche Informationen geliefert. In diesem Streit um Wahrheit spielen die Richter, die mit dem Fall Mohamed betraut sind, eine entscheidende Rolle, schreibt der Spiegel.

Drei Milliarden für HSH Nordbank

Die Bundesländer Schleswig-Holstein und Hamburg unterstützen die von der Pleite bedrohte HSH Nordbank mit drei Milliarden Euro, schreibt Spiegel Online. Experten sehen das Geld zu freizügig an die Landesbank verteilt, denn noch immer fehle ein Rettungsplan für das Kriseninstitut.

Umfrage zeigt türkische Seele

Welt Online berichtet von einer Umfrage der türkischen Zeitung "Hürriyet", nach der die türkische Seele angeblich traditionell und bildungsfern sein soll. Von den 6500 Befragten sollen 70 Prozent gesagt haben, sie hätten nie ein Buch gelesen. Ebenso viele meinen angeblich, Frauen dürften erst arbeiten, wenn es der Ehemann erlaube. Ob die Umfrage eher in ländlichen Gebieten oder Städten durchgeführt wurde und welche sozialen Gruppen antworteten, gibt Welt Online nicht an.

Schwedens Victoria wird heiraten

Nach langem Warten hat Schwedens Kronprinzessin Victoria bekannt gegeben, dass sie ihren langjährigen Freund Daniel Westling heiraten wird, berichtet Bild.de. Die Hochzeit soll 2010 stattfinden. Lange hielten beide ihre Beziehung geheim, weil er ein Fitnesstrainer ist und die Hochzeit nicht standesgemäß ist.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
New York - Facebook will auch in Deutschland härter gegen die Verbreitung gefälschter Nachrichten vorgehen. Dennoch reißt die Kritik an dem sozialen Netzwerk nicht ab. …
Fake News: Facebook will Verantwortung übernehmen
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Berlin - Vine-Nutzer aufgepasst! Ab dem heutigen Dienstag können Sie die beliebte Webseite mit den 6,5 Sekunden langen Videos nicht mehr nutzen. Ganz müssen Sie aber …
Videoplattform Vine schließt - Das müssen User jetzt wissen
Diese Gefahr aus dem Internet bedroht unsere Kinder
Berlin - Kontaktaufnahmen mit dem Ziel sexueller Gewalt, Anbahnung von Kinderprostitution: In der digitalen Welt sind Minderjährige nur unzureichend geschützt. Das soll …
Diese Gefahr aus dem Internet bedroht unsere Kinder
Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen
Berlin - Facebook will das größte soziale Netzwerk mithilfe künstlicher Intelligenz besser nutzbar machen für Blinde und andere Behinderte.
Facebook will akustische Hilfen für Blinde einführen

Kommentare