+
Soll Fan geschlagen haben: Tom Kaulitz von Tokio Hotel.

Nachrichten-Scout am Abend

Der böse Zwilling: Tom Kaulitz schlägt Fan

Außerdem schreiben die Anderen: MDR soll sein Geld verzockt haben und das Bonus-Versprechen der SPD wickelt niemanden um den Finger.

Attacke auf weiblichen Fan

Tom Kaulitz, Gitarrist der Band Tokio Hotel und Zwillingsbruder von Sänger Bill, soll einem weiblichen Fan ins Gesicht geschlagen haben, schreibt Bild.de. Am Mittwoch waren sich beide an der Tankstelle begegnet, die 21-Jährige bat den 19-jährigen Musiker um ein Foto. Der reagierte laut Bild genervt, nach gegenseitigen Frotzeleien eskalierte die Situation. Die Süddeutsche Zeitung fragt daraufhin schelmisch: Ist Tom "der böse Zwilling?".

Kritik an Zocker-MDR

Der MDR soll Gebührengeld investiert und sich kräftig verspekuliert haben, schreibt Spiegel Online. Dafür hagelt es nun Kritik von Landespolitikern, die behaupten, der öffentlich-rechtliche Sender treibe windige Geschäfte mit seinem Geld. Der MDR weist die Vorwürfe zurück.

SPD-Steuerversprechen: Kritik und Kommentare

Nachdem die SPD ankündigte, 300 Euro Bonus an all jene zu zahlen, die auf eine Lohnsteuererklärung verzichten, hagelt es Kritik von allen Seiten, sogar vom Bund der Steuerzahler. BdSt-Mitglied Reiner Holznagel nannte den Vorstoß gegenüber der Süddeutschen Zeitung für "populistisches Wahlkampfgetöse".

Wir haben zwei Kommentare zum Thema herausgesucht. Die Tagesschau rechnet aus, dass nur wenige, nämlich Ledige mit kleinem Einkommen und kurzem Arbeitsweg, von dem Bonus profitieren würden. Außerdem würde er nur Sinn machen, wenn zugleich die kalte Progression abgeschafft wird. Ein Schlachtruf für den Wahlkampf, resümiert die Tagesschau. Abwarten, was nach der Wahl von dem Versprechen übrig bleibt.

Der Kommentator von Welt Online sieht eine andere Gruppe im Vorteil: die Hartz-IV-Empfänger. Die Kosten für den Bonus müssten die besser Verdienenden schultern, befindet die Zeitung und weiß: Das trifft vor allem Kleinunternehmer und Handwerksbetriebe hart. Obwohl sie durch die Krise ohnehin gebeutelt sind, würde sich deren Steuerlast erhöhen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Gute Nachrichten für Android-Nutzer: In der kommenden Version des Betriebssystems wird darauf Wert gelegt, dass Apps nicht dauerhaft auf Mikrofon und Kamera zugreifen …
Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Gegensätzlicher könnten die Vorlieben der iOS-Gamer kaum sein: Während die einen derzeit einer interaktiven Bilderbuchromanze verfallen sind, bringen die anderen …
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
In Pyeongchang ‎regnet es derzeit Medaillen. Auch die App Charts stehen diese Woche ganz im Zeichen der Olympischen Winterspiele und deren Übertragung. Denn besonders …
Top-Apps: Medaillenfieber und der perfekte Schlag
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau
Wie schnell ist das Internet? Diese Frage dürfte in Deutschland je nach Standort unterschiedlich beantwortet werden. Die Anbieter machen nach eigenem Bekunden zwar Tempo …
Anbieter ringen um richtigen Weg beim Breitbandausbau

Kommentare