+
Für seine Rede erntete Horst Köhler Applaus.

Nachrichten-Scout am Abend

Im vierten Jahr wird Horst Köhler beachtet

Das schreiben die Anderen: Horst Köhler wird beachtet, Owomoyela und NPD vor Gericht und Berliner Schüler wollen länger schlafen.

Horst Köhlers Berliner Rede

Bundespräsident Horst Köhler hat in Berlin mit den Machenschaften in der Finanzwelt abgerechnet und bürgerliche Werte eingefordert. Bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung gibt's die Rede im Wortlaut. Die Süddeutsche analysiert Köhlers Aussagen und meint, dass nach den schlechten Reden der vergangenen drei Jahre diese es wert wäre, Beachtung zu finden.

Beachtung hat sie schon gefunden, nämlich in der Politik. Spiegel Online wertet die Kommentare aus den Parteien aus. Selbst von der SPD, die seine Wiederwahl nicht unerstützt, erntete der Bundespräsident Beifall.

Owomoyela gegen die NPD

Die NPD steht seit heute wegen ihres umstrittenen Planers zur Fußball-WM 2006 vor Gericht. Nationalspieler Patrick Owomoyela und der DFB hatten Strafanzeige erstattet. Nun stehen drei führende NPD-Mitglieder wegen Beleidigung und Volksverhetzung in Berlin vor Gericht, schreibt die Süddeutsche Zeitung. Auf dem Titelblatt des WM-Planers war ein Bild eines Trikots mit der Nummer 25 gezeigt. Darüber soll gestanden haben: "Weiß. Nicht nur eine Trikotfarbe. Für eine echte National-Mannschaft." Die Nummer 25 gehörte zu der Zeit Patrick Owomoyela, der Deutsch-Nigerianer ist. Welt Online bietet ein Video an.

Berliner Schüler wollen länger schlafen

Abiturienten des Berliner John-Lennon-Gymnasiums wollen dafür abstimmen, die Schule später beginnen zu lassen, schreibt die taz. Nicht nur haben sie Politiker auf ihrer Seite, sondern auch Schlafforscher. Die haben laut taz längst herausgefunden, dass Kinder, die zu früh aufstehen, Probleme mit dem Lernen haben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Interessante Beiträge bei Facebook abspeichern
Wer kennt das nicht: Viele schauen unterwegs schnell die Timeline bei Facebook durch. Wer dann einen interessanten Artikel entdeckt, muss sich nicht ärgern. Den Link …
Interessante Beiträge bei Facebook abspeichern
Surftipp: Online im Bundesarchiv stöbern
Immer mehr historische Unterlagen des Bundesarchivs werden digitalisiert. Diese Bestände stehen im Netz in der Online-Datenbank zur freien Verfügung bereit.
Surftipp: Online im Bundesarchiv stöbern
Dictate: Texte einsprechen statt tippen
Freihändig schreiben: Mit der Spracherkennung Dictate lassen sich leicht Texte diktieren und übersetzen. Das kleine Add-in gehört zu Microsofts Garage-Projekt und ist …
Dictate: Texte einsprechen statt tippen
Musik aus dem Netz: Neun Streaming-Dienste im Überblick
Spotify, Deezer, Napster - Musikstreaming ist im Trend. Preislich sind sich die Anbieter sehr ähnlich. Aber welche Funktionen und Tarife gibt es? Neun Anbieter im …
Musik aus dem Netz: Neun Streaming-Dienste im Überblick

Kommentare