+
Auch Manager müssen sparen.

Nachrichten-Scout am Abend

Arme Manager: Opel zahlt zehn Prozent weniger

Das schreiben die Anderen: Opel zahlt Managern weniger Gehalt, Polizist soll am 1. Mai randaliert haben und Bundeswehrsoldaten schnappen Taliban-Anführer.

Opel kürzt Managergehälter

In Zeiten der Finanzkrise muss jeder den Gürtel enger schnallen, auch die Manager. Denen zahlt Opel ab sofort zehn Prozent weniger. Davon betroffen sind laut Spiegel Online 300 Manager in ganz Europa und allein 150 in Deutschland.

Die Initiative geht auf Carl-Peter Foster zurück, Chef von General Motors Europe (GME). Mit der Kürzung spart Opel mehrere Millionen Euro im Jahr. Von den Deutschen gibt es nicht viel Mitleid - in den Leserkommentaren bei Welt Online meint beispielsweise User desaster: "Sie werden es überleben."

Polizist unter 1.-Mai-Autonomen

Unter den Krawallmachern am 1. Mai in Berlin soll sich auch ein 24-jähriger Polizist befunden haben. Er soll laut Süddeutscher Zeitung an dem Tag privat in Berlin gewesen sein und Steine in Richtung der Beamten geworfen haben. Nun muss sich der Beamte in probezeit verantworten. Seine Kollegen sagten zur Süddeutschen Zeitung, dass man nicht glaube, er sei als agent provocateur eingesetzt worden, um Autonome zur Gewalt anzustacheln.

KSK-Soldaten schnappen Taliban-Anführer

Deutsche Bundeswehrsoldaten haben offensichtlich einen Taliban-Anführer im afghanischen Gebirge geschnappt. Das Bundesverteidigungsministerium bestätigte entsprechende Berichte, schreibt die Tagesschau. Bei dem Festgenommenen soll es sich nach Informationen von Spiegel Online um Abd al-Racik handeln, der an zahlreichen Anschlägen gegen die Bundeswehr und afghanische Sicherheitskräfte beteiligt gewesen sein soll.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mobilfunk-Netztest: Telekom weiter vorn, Qualität steigt
Das Mobilfunknetz in Deutschland wird besser, aber alte Schwächen gibt es nach wie vor. Auch bei der Platzierung der drei großen Anbieter im "Chip"-Netztest gibt es …
Mobilfunk-Netztest: Telekom weiter vorn, Qualität steigt
Updates für HP-Drucker mit Sicherheitslücke
Mehrere Druckermodelle von HP weisen Sicherheitslücken auf. Ob das eigene Gerät betroffen ist, können Verbraucher auf einer Liste des Herstellers überprüfen. Zudem steht …
Updates für HP-Drucker mit Sicherheitslücke
Microsoft stellt PDF-Betrachter ein
Der Countdown für das Ende der Reader-App läuft: Microsoft wird das Programm im Februar 2018 abschalten. Nutzer können dann auf Alternativen ausweichen.
Microsoft stellt PDF-Betrachter ein
Chrome-Erweiterung schöpft Facebook-Daten ab
Eine Chrome-Erweiterung namens Browse-Secure gibt vor, den Google-Browser sicherer zu machen. Tatsächlich schöpft sie aber Kontaktdaten aus den sozialen Netzwerken …
Chrome-Erweiterung schöpft Facebook-Daten ab

Kommentare