+
Diese Karrikatur löste einen Skandal aus: Obama als Affe, erschossen.

Nachrichten-Scout am Abend

Obama-Karrikatur sorgt für Skandal

Das schreiben die Anderen: Obama als Affe löst Skandal aus, Staat soll bei Opel einsteigen, Schröder besucht Iran und FDP stimmt Konjunkturpaket II zu.

Skandal um Obama-Karrikaturen

Die Boulevardzeitung New York Post hat am Mittwoch eine Karrikatur von Barack Obama als Schimpanse veröffentlicht, schreibt die Süddeutsche. Der Schimpanse wird allerdings erschossen. Hintergründe gibt's bei der Süddeutschen.

Staat soll sich bei Opel beteiligen

Spiegel Online berichtet, die Deutschen wollen laut einer Umfrage, dass sich der Staat an Opel beteiligt. Eine Infratest-Umfrage für das ARD-Morgenmagazin besagt sogar, dass 17 Prozent der Deutschen eine vollständige Übernahme von Opel durch den Staat  befürworten. FAZ.net bietet einen Bericht aus Bochum. Der Autor war am Donnerstag vor Ort und beschreibt den Tag am Werk Bochum.

Gerhard Schröder besucht Iran

Angeblich ist sein Besuch im Iran rein privater Natur. Weil der Altbundeskanzler Gerhard Schröder aber den iranischen Präsidenten Ahmadinedschad treffen wird, interessiert sich die Öffentlichkeit dafür, schreibt die Welt. Der Präsident ist umstritten, weil er auf sein Atomprogramm beharrt und den Holocaust leugnet.

Zustimmung der FDP zum Konjunkturpaket

Der Stern kommentiert, die FDP habe mit ihrer Zustimmung zum Konjunkturpaket II im Bundesrat ihre Ideale verraten. Die Liberalen haben ihre Forderungen nicht durchsetzen können und dennoch zugestimmt, wirft ihnen der Kommentator vor.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple räumt Probleme mit Macbook-Tastaturen ein - kostenfreie Reparatur angeboten
Apple hat eingeräumt, dass es mit Tastaturen der neueren Macbook-Laptops Probleme gibt. Das US-amerikanische Technologieunternehmen reagiert mit kostenloser Reparatur.
Apple räumt Probleme mit Macbook-Tastaturen ein - kostenfreie Reparatur angeboten
Google schickt in Deutschland wieder Kamera-Autos auf die Straßen - das ist der Grund
Die Kamera-Autos von Google sind wieder auf den Straßen in Deutschland unterwegs - allerdings nicht, um ihr Bild-Material für den Online-Dienst Street View zu verwenden.
Google schickt in Deutschland wieder Kamera-Autos auf die Straßen - das ist der Grund
YouTube erlaubt Abo-Gebühren und Verkauf von Fanartikeln
YouTube und Instagram verschärfen ihren Konkurrenzkampf um Anbieter von Videoinhalten. Bei der Google-Videoplattform werden sie künftig auch Geld mit kostenpflichtigen …
YouTube erlaubt Abo-Gebühren und Verkauf von Fanartikeln
Google bringt eigene Podcast-App für Android
Podcasts erreichen immer mehr Zuhörer. Google schließt sich mit einer eigenen Android-App dem Boom an und will mit der Empfehlung von Inhalten auf Basis der …
Google bringt eigene Podcast-App für Android

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.