+
Erfolgreich trotz Geldnot: Die New York Times räumt fünf Pulitzerpreise ab.

Nachrichten-Scout am Abend

Fünf Pulitzerpreise an "New York Times"

Außerdem in den Nachrichten: Die Fotopreise in einer Galerie, bessere Kleidung für dicke Deutsche und eine unbefangene Sicht auf das Bad-Bank-Gesetz.

New York Times ist große Gewinnerin

Fünf von 14 Pulitzerpreisen hat in diesem Jahr die New York Times abgeräumt. Damit geht die renommierte Auszeichnung ausgerechnet an eine Zeitung, die stark unter der Finanzkrise zu leiden hatte. In welchen Sparten die NY Times den begehrten Preis erhielt, hat die Zeitung selbst aufgeschrieben. Wohin die anderen Auszeichnungen gingen, beschreibt die Deutsche Welle.

Auch zwei Fotografen wurden mit der Auszeichnung geehrt. Patrick Farrell überzeugte mit seiner Fotoserie über das Leben auf Haiti, nachdem der Hurrikan über den Karibikstaat gezogen war. Der Stern zeigt die Fotos in einer Galerie. Damon Winter wurde ausgezeichnet für seine Fotoberichterstattung von Barack Obamas Wahlkampf. Die Süddeutsche Zeitung zeigt seine Bilder in der zweiten Hälfte dieser Galerie.

Perfekte Kleidung für dicke Deutsche

Die Deutschen werden immer dicker. Doch nicht das ist die eigentliche Nachricht eines Artikels auf Welt Online. Viel interessanter ist, was Wissenschaftler aus dieser Erkenntnis machen. Innerhalb der "Size Germany"-Studie wurden 13.000 Deutsche zentimetergenau vermessen. Mit diesen Ergebnissen könnten Konfektionsgrößen überarbeitet werden, sodass Kleidung künftig besser passt, schreibt Welt Online.

Bad-Bank-Gesetz bis Mitte Mai

Die Bundesregierung hat heute über den Umgang mit wertlosen Banken-Papieren beraten. Nun kündigte Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg an, dass ein entsprechendes Bad-Bank-Gesetz bis Mai stehen soll. Noch vor der Sommerpause soll es von der Regierung beschlossen werden, schreibt Spiegel Online.

Wie Banken die Initiative sehen, hat die Tagesschau versucht herauszufinden. Für eine unbefangene Meinung hat sie ein Interview mit Thomas Jorberg, Vorstandssprecher der Bochumer GLS-Bank. Sie war von der Finanzkrise nicht betroffen, weil sie sich nicht auf die riskanten Geschäfte eingelassen hatte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare