Abenteuerspiele trotzen Regenwetter

- Welches Abenteuer darf es denn heute sein? Mit Karlsson über die Dächer fliegen? Mit Käptn Blaubär und Hein Blöd gegen Piraten kämpfen? Mit Bibi und Tina einen geheimen Pferdeclub gründen? Oder vielleicht mit TKKG Kunsträubern das Handwerk legen? Wem da noch langweilig ist, ist selbst schuld!

Die neuen Computerspielen sorgen auch regnerischen Ferientagen für Spaß und Spannung. Noch mehr Vorstellungen und Besprechungen von Spielen und Lernprogrammen für Kinder hat Kindersoftware-Fachmann Thomas Feibel auf seiner Webseite (www.feibel.de) gesammelt. Hier findet man nicht nur brandneue CD’s, sondern auch viele preisgekrönte Spieleklassiker aus den vergangenen Jahren.

Apropos preisgekrönt: Noch ein paar Tage lang läuft die Auswahl der Kinderjury für den Tommi 2005, den Preis für die beste Kindersoftware des Jahres. Kinder im Alter zwischen 6 und 13 Jahren können sich unter www.kindersoftwarepreis. de um einen Platz in der Jury bewerben und dann die nominierten Spiele testen und bewerten. Und vielleicht, mit ein wenig Glück, sind sie ja sogar live mit dabei, wenn am 21. Oktober der Tommi 2005 im Rahmen der Frankfurter Buchmesse an die Preisträger verliehen wird ... 

Adressen www.feibel.de

www.kindersoftwarepreis.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Ilmenau - Nicht selten schlummern ganze Musiksammlungen auf Smartphones. Doch Hi-Fi-Feeling kommt bei der Wiedergabe über die eingebauten Mini-Lautsprecher nicht …
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Musikvideos, Trailer, lustige Katzenclips - all das finden User bei YouTube. Pornos haben dort jedoch nichts verloren. Netz-Piraten sollen jetzt dennoch schmutzige …
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Unterstützt der Papst Donald Trump? Bei Fake News lässt sich oft schwer nachvollziehen, wo sie eigentlich herkommen. Sie zu kennzeichnen, hält der Medienwissenschaftler …
Facebook stellt unser Informations-Ökosystem auf den Kopf
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen
Beim Online-Shopping lassen sich Produkte nicht ausprobieren. Viele setzen deshalb bei der Kaufentscheidung auf die Beurteilungen anderer Nutzer, zeigt eine Umfrage. …
Zwei von drei Online-Käufern achten auf Produktbewertungen

Kommentare