Abhängigkeit und Hass

- Von Clemens Fürst von Metternich und dem Bayerischen König Ludwig I. handelt die Bavaristische Ringvorlesung am 23. Juni. Mit den Herrschern standen sich in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts zwei vollkommen verschiedene Persönlichkeiten gegenüber.

<P>"Auch wenn das Diktum ,Männer machen Geschichte" längst überholt ist, kann man das Verhältnis Bayerns zu Österreich in dieser Epoche nur plastisch erläutern, wenn man die persönlichen Neigungen, Missverständnisse und Begabungen Metternichs und Ludwigs beleuchtet", erklärt der Historiker Professor Wolfram Siemann.<BR><BR>So unterschiedlich die Charaktere der Herrscher waren, so schwierig gestaltete sich das Verhältnis zwischen Bayern und der Monarchie der Habsburger. Schließlich, so Siemann, sei das Verhältnis der in Temperament, Wirklichkeitswahrnehmung und politischen Grundüberzeugungen so unterschiedlichen Charaktere geprägt gewesen von beiderseitiger Abhängigkeit und Abneigung.<BR><BR>Öffentliche Vorlesung 23. Juni um 19 Uhr im Audimax, Geschwister-Scholl-Pl. 1. </P><P><BR> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch

Kommentare