Über den Menü-Punkt "Layout" lassen sich die Abstände einstellen. Foto: dpa-infocom

Bessere Lesbarkeit

Absatz-Abstände in Word anpassen

In der Textverarbeitung Microsoft Word lässt sich das Textdesign individuell einstellen. Ein angemessener Zeilen- und Zeichenabstand verbessert die Lesbarkeit.

Meerbusch (dpa-infocom) - Für die leichte Lesbarkeit sollte jedes Dokument in Microsoft Word über individuelle Zeilen- und Absatz-Abstände verfügen, die gegenüber dem eingestellten Standard leicht erhöht sind. Der Abstand nach Absätzen lässt sich mit einem Trick auch optisch optimieren.

In der Textverarbeitung Microsoft Word lässt sich zum Ausgleich der Abstände nach einzelnen Absätzen das Menü nutzen. Dazu als erstes mit der Maus die Absätze markieren, deren Abstände angepasst werden sollen. Danach oben im Menü zum Tab "Layout" navigieren und im Bereich "Abstand" den Wert für "Danach" so weit erhöhen bzw. verringern, bis das Word-Dokument wie gewünscht aussieht.

Der Vorteil gegenüber dem klassischen Dialog: Durch die Nutzung der Leiste oben werden die Änderungen sofort sichtbar, was eine bequeme Anpassung erleichtert.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Instagram warnt Nutzer nicht mehr vor Screenshots in Stories
Schnell einen Screenshot von einem sonst nur zeitlich begrenzt abrufbaren Inhalt machen - darüber wurden Nutzer der Foto Plattform Instagram bisher informiert. Doch in …
Instagram warnt Nutzer nicht mehr vor Screenshots in Stories
Im Zweifel zum günstigeren LTE-Tarif greifen
Ohne das Internet auf dem Smartphone geht fast nichts. Deshalb greifen manche Verbraucher zu den teuren Tarifen, um schnellstmögliche Verbindungen zu erreichen. Doch das …
Im Zweifel zum günstigeren LTE-Tarif greifen
Neue Szenen von mysteriösem Spiel "Death Stranding"
Bekannte Schauspieler und eine extrem realistisch gestaltete Spielwelt: Daraus sind Spieler-Träume gemacht. Für das Spiele-Projekt "Death Stranding" der …
Neue Szenen von mysteriösem Spiel "Death Stranding"
Steam wirft 2019 Windows XP und Windows Vista raus
Veraltete Betriebssysteme sind nicht nur ein Sicherheitsrisiko. Einige Funktionen werden von den in die Tage gekommenen Systemen nicht mehr unterstützt. So wird Nutzern …
Steam wirft 2019 Windows XP und Windows Vista raus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.