+
Windows 10 wird von vielen Nutzern bereits sehnsüchtig erwartet - Hacker nutzen die Vorfreude aus und verschicken vermehrt betrügerische Mails.

Vorsicht, Betrüger!

Gefälschte Windows-Mail installiert Trojaner

Berlin - Kaum steht das neue Betriebssystem von Microsoft in den Startlöchern, wollen Hacker vom Windows-Hype profitieren. Vor Mails mit vermeintlichen Update-Links sollten Nutzer sich vorsehen.

Vorsicht bei vermeintlicher Post von Microsoft mit dem Betreff "Windows 10 Free Update". Eine E-Mail mit gefälschtem Absender "update@microsoft.com", die laut Netzwerkausrüster Cisco die Runde macht, lädt zum kostenlosen Umstieg auf Microsofts neues Betriebssystem ein.

Wer den Anhang ausführt, installiert allerdings einen Verschlüsselungstrojaner, der den Inhalt der Festplatte unbrauchbar macht und Geld für die Wiederherstellung fordert.

Von der Aufmachung her ähnelt die Betrügermail aktuellen Schreiben von Microsoft, allerdings enthält sie viele Zeichenfehler. Vor allem Nutzer, die ihren Windows 10-Download bereits reserviert haben, und auf die Freigabe warten, sollten eingehende Schreiben von Microsoft besonders kritisch prüfen - und im Zweifelsfall löschen. Besonders dreist: In der Signatur des Schreibens wird darauf hingewiesen, dass der Anhang durch einen Virenscanner geprüft und sicher sei.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare