+
Adobe schließt kritische Lücken. Foto: John G. Mabanglo

Adobe veröffentlicht Flash-Update

Berlin (dpa/tmn) - Adobe hat Sicherheitsupdates für diverse Software-Lösungen veröffentlicht. Für Verbraucher ist davon insbesondere die Aktualisierung des populären Flash-Players relevant.

Nutzer des Flash-Players - sowohl auf Windows- und Mac- (Update auf Version 15.0.0.189) als auch auf Linux-Rechnern (Update auf Version 11.2.202.411) sollten ihr Programm updaten.

Viele Rechner bieten den Download der aktuellen Player-Versionen automatisch an - und auch die Flash-Plug-ins der Browser Google Chrome sowie Internet Explorer 10 und 11 aktualisieren sich selbst. Bekommt man als Nutzer das Update nicht automatisch angeboten, kann die neue Flash-Software auch direkt von der Adobe-Seite heruntergeladen werden.

Diesen Download bündelt Adobe aber mit einer zweiten Software. Wer diese nicht installieren möchte, darf nicht vergessen, vor dem Klicken auf "Jetzt installieren" die zusätzlich angebotene Software abzulehnen. Das funktioniert, indem man unter "Optionales Angebot" das Häkchen entfernt.

Download des aktuellen Flash-Players

Abfrageseite für die aktuell installierte Flash-Version

Informationen zu den Updates (eng.)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Vier Tage lang programmieren, basteln, Ideen ausarbeiten: Diese Gelegenheit will ab 6. Juni ein Camp allen jungen Münchnern geben - unabhängig vom Geldbeutel.
„Code+Design Camp“: Ein Hackathon für alle jungen Münchner
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Convertibles haben Konjunktur. Darunter versteht man Geräte, die User als Tablets und als Notebooks verwenden können. Ein neues Modell hat jetzt der chinesische …
Huaweis Matebook: Über drei Pins mit Tastatur verbinden
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Nostalgikern sollte das Herz höher schlagen: Das Nokia 3310 ist wieder da. Wer sich für die neuaufgelegte Version des Uralt- Telefons entscheidet, sollte wissen: Im Fall …
Retro-Telefon Nokia 3310: Austausch statt Reparatur
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch
Mit Son Goku ein Kamehameha abfeuern oder mit Piccolo auf Vegeta losgehen - das geht in "Dragon Ball Xenoverse 2" von Bandai Namco. Das Spiel soll nun auch für die …
Dragon Ball Xenoverse 2 kommt für Nintendo Switch

Kommentare