+
Alles neu bei Windows 10. Trotzdem laufen manche Programme und Spiele von Windows 7 und 8. Foto: Andrea Warnecke

Ältere Software unter Windows 10 laufen lassen

Spiele und Programme von Windows 7 oder 8 sind nicht verloren. Sie laufen auch mit Windows 10. Allerdings nur unter bestimmten Bedingungen.

Berlin (dpa/tmn) - Auch wenn vielleicht in der Entwickler-Beschreibung offiziell bei Windows 7 oder 8 Schluss ist. Ältere Programme oder Spiele lassen sich meist trotzdem unter Windows 10 zum Laufen bringen.

Möglich macht das der sogenannte Kompatibilitätsmodus. Um ihn zu aktivieren, sucht man die .exe-Datei der entsprechenden Software, klickt sie mit der rechten Maustaste an und wählt dann im Kontextmenü "Eigenschaften" aus.

Es öffnet sich ein neues Fenster, in dem man unter "Kompatibilität" ein Häkchen bei "Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für" setzt und dann darunter in der Liste die gewünschte Windows-Version auswählt. Danach bestätigt man mit "Ok" und das Programm sollte fortan laufen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zettelwirtschaft adé: Was das Smartphone als Notizbuch taugt
Ob Einkaufsliste, ein Buchtitel oder das lustige Wort, das das Kind gerade gesagt hat: Viele Menschen notieren sich in ihrem Alltag Dinge. Smartphones ersetzen hier …
Zettelwirtschaft adé: Was das Smartphone als Notizbuch taugt
Tricks für eine längere Akku-Laufzeit des Smartphones
Handy-Akkus sind empfindliche Geschöpfe. Sie leeren sich zu schnell, gehen kaputt und haben ihre eigenen Regeln. Wer diese jedoch beachtet, kann das Beste aus seinem …
Tricks für eine längere Akku-Laufzeit des Smartphones
Internetgeschwindigkeit mit Test überprüfen
Vielen Internetnutzern kommt die Surfgeschwindigkeit oft zu langsam vor. Liegt es nur an der Ungeduld oder stehen tatsächlich weniger Datenübertragungsraten bereit? Bei …
Internetgeschwindigkeit mit Test überprüfen
Neue Leica M10: Messsucherkamera mit WLAN
Minimalist mit Spezialkönnen: Dank eines neuen Mikrolinsensystems ist bei der überarbeiteten Leica M10 das Fotografieren im schrägen Einfallswinkel ohne Qualitätsverlust …
Neue Leica M10: Messsucherkamera mit WLAN

Kommentare