".sucks"

Ärger um unanständige Internet-Endung

Washington - "You suck" bedeutet so viel wie "Du bist Schei*e". Jetzt sorgt ein Vorschlag für Internetadressen mit der Endung ".sucks" in den USA für Ärger.

Der Senator John Rockefeller rief die Internet-Adressverwaltung ICANN in einem Brief auf, diese Top-Level-Domain nicht zuzulassen. Die Endung werde vor allem dazu dienen, Prominente, Unternehmen und Organisationen zu "verunglimpfen".

Rockefeller beklagte, dass das Geschäftsmodell hinter der vorgeschlagenen Top-Level-Domain an Erpressung grenze. Offenbar sollten Unternehmen dazu bewegt werden, die ".sucks"-Einträge zu kaufen, um ihren Namen zu schützen. Ein Anbieter verlange etwa bereits eine Gebühr von 2500 Dollar, um sich vorab einen potenziell ehrabschneidenden Website-Namen zu sichern.

Die im US-Bundesstaat Kalifornien ansässige ICANN hatte vor zwei Jahren eine neue Generation von Webadressen zugelassen. Die generischen Top-Level-Domains sind frei wählbare URL-Endungen, die etablierte Kennungen wie .com oder .org ergänzen sollen. Laut ICANN macht die rasante Zunahme der Internetnutzer weltweit die Einführung neuer Endungen nötig.

Bislang sind mehr als einhundert Anträge für generische Top-Level-Domains genehmigt worden. Ob auch ".sucks" von der ICANN grünes Licht erhält, ist aber ungewiss. Ein Beratungsgremium der Internet-Adressverwaltung kritisierte den "offen negativen" Beiklang der Endung.

afp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tabs in Google Chrome nicht verwerfen
Der Google-Browser Chrome deaktiviert länger unbenutzte Tabs, um Speicher zu sparen. Auf Wunsch lässt sich das abschalten.
Tabs in Google Chrome nicht verwerfen
Hilfreiche Apps und Gadgets für Camper
Das Smartphone ist für viele Menschen zu einem Helferlein für alles geworden: Es ist Navigationsgerät, Taschenlampe, Kalender, Fotoapparat und Radio in einem. Gerade …
Hilfreiche Apps und Gadgets für Camper
Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit
Microsoft hat mit dem "Surface Pro" eine runderneuerte Version seines wandlungsfähigen Tablets vorgestellt. Das lautlose Modell soll mit einer Laufzeit von 13,5 Stunden …
Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit
Whatsapp-Warnung vor "Tobias Mathis" - Virus?
Whatsapp-Nutzer werden derzeit vor dem Kontakt mit einem Tobias Mathis gewarnt. Das Ganze ist ein Kettenbrief, der in ähnlicher Form schon seit langem seine Runde dreht. …
Whatsapp-Warnung vor "Tobias Mathis" - Virus?

Kommentare