Aldi bläst zum Angriff auf Apple

Berlin - Aldi greift erneut Apple an. Der deutsche Discounter verkauft ab Donnerstag einen günstigen Konkurrenten zu Apples iPad, wie aus Zeitungsanzeigen hervorgeht.

Das Medion Lifetab P9516 gibt es für 399 Euro. Das iPad von Platzhirsch Apple kostet in der neuesten Version zwischen 479 und knapp 800 Euro. Apple hatte kürzlich mitgeteilt, die Firma habe innerhalb weniger Tage weltweit drei Millionen Stück seines Gerätes verkauft.

Aldi hatte bereits im Dezember 2011 ein Vorgängermodell des Tablets angeboten. Die neue Version hat laut Aldi-Angaben einen USB-Anschluss und eine längere Akku-Laufzeit. Käufer können daher auch Android-Anwendungen herunterladen.

dapd

Rubriklistenbild: © Sreenshot aldi.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Google bringt Mesh-WLAN-System Google Wifi nach Deutschland
Ab sofort ist Google Wifi in Deutschland erhältlich. Nutzer sollen es ganz leicht einrichten können. Google setzt bei Wifi auf das Mesh-System. Damit sollen Verbraucher …
Google bringt Mesh-WLAN-System Google Wifi nach Deutschland
Word-Dokument nicht weiterbearbeiten
Normalerweise springt Microsoft bei einem Dokument automatisch an die zuletzt bearbeitete Stelle. Auf Wunsch lässt sich das ändern.
Word-Dokument nicht weiterbearbeiten
Eigene Handschrift als Schriftart nutzen
Schreibtradition trifft digitale Technik: Ein kostenloser Onlinedienst erstellt einen Zeichensatz, der aussieht wie die eigene Handschrift. Dies bewährt sich etwa beim …
Eigene Handschrift als Schriftart nutzen
Krypto-Mail-Anbieter ProtonMail eröffnet VPN-Dienst
In Zeiten flächendeckender Datenspeicherung wird Anonymität im Internet zu einem immer wichtigeren Thema. Einen Beitrag dazu leisten die Betreiber von ProtonMail mit …
Krypto-Mail-Anbieter ProtonMail eröffnet VPN-Dienst

Kommentare