+
Talentierter Herzensbrecher: Alexander Rybak verzauberte die Zuschauer beim Eurovision Song Contest.

Grand-Prix-Gewinner Rybak: Bilder seiner Verflossenen

„Ich liebe ein Märchen“ - mit seinem Lied „Fairytale“ verzauberte der Norweger Alexander Rybak die Herzen der Zuschauer. Nun tauchten Bilder der Frau auf, die er in dem Lied besingt.

„Ich bin in ein Märchen verliebt, auch wenn es weh tut. Denn es ist mir egal, wenn ich dabei meinen Verstand verliere. Ich bin sowieso schon verflucht.“ Mit seinem anrührenden Lied „Fairytale“ (Video) hat der norwegische Geiger und Sänger Alexander Rybak den Eurovision Song Contest mit großem Abstand gewonnen. Das Liebeslied handelt von seiner Ex-Freundin Ingrid.

Mit ihr war der 23-Jährige während des Musikstudiums zusammen, schreibt das Portal 20min. Dort sind auch Bilder aufgetaucht, die die beiden Verliebten zeigen.

Der geigende und tanzende Sänger Rybak hatte mit seinem Auftritt am vergangenen Wochenende den dritten Sieg für sein Land geholt. Norwegen hatte den Song Contest 1985 und 1995 gewonnen. Das Lied „Fairytale“ hat der gebürtige Weißrusse selbst komponiert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Interessante Beiträge bei Facebook abspeichern
Wer kennt das nicht: Viele schauen unterwegs schnell die Timeline bei Facebook durch. Wer dann einen interessanten Artikel entdeckt, muss sich nicht ärgern. Den Link …
Interessante Beiträge bei Facebook abspeichern
Surftipp: Online im Bundesarchiv stöbern
Immer mehr historische Unterlagen des Bundesarchivs werden digitalisiert. Diese Bestände stehen im Netz in der Online-Datenbank zur freien Verfügung bereit.
Surftipp: Online im Bundesarchiv stöbern
Dictate: Texte einsprechen statt tippen
Freihändig schreiben: Mit der Spracherkennung Dictate lassen sich leicht Texte diktieren und übersetzen. Das kleine Add-in gehört zu Microsofts Garage-Projekt und ist …
Dictate: Texte einsprechen statt tippen
Musik aus dem Netz: Neun Streaming-Dienste im Überblick
Spotify, Deezer, Napster - Musikstreaming ist im Trend. Preislich sind sich die Anbieter sehr ähnlich. Aber welche Funktionen und Tarife gibt es? Neun Anbieter im …
Musik aus dem Netz: Neun Streaming-Dienste im Überblick

Kommentare