+
Talentierter Herzensbrecher: Alexander Rybak verzauberte die Zuschauer beim Eurovision Song Contest.

Grand-Prix-Gewinner Rybak: Bilder seiner Verflossenen

„Ich liebe ein Märchen“ - mit seinem Lied „Fairytale“ verzauberte der Norweger Alexander Rybak die Herzen der Zuschauer. Nun tauchten Bilder der Frau auf, die er in dem Lied besingt.

„Ich bin in ein Märchen verliebt, auch wenn es weh tut. Denn es ist mir egal, wenn ich dabei meinen Verstand verliere. Ich bin sowieso schon verflucht.“ Mit seinem anrührenden Lied „Fairytale“ (Video) hat der norwegische Geiger und Sänger Alexander Rybak den Eurovision Song Contest mit großem Abstand gewonnen. Das Liebeslied handelt von seiner Ex-Freundin Ingrid.

Mit ihr war der 23-Jährige während des Musikstudiums zusammen, schreibt das Portal 20min. Dort sind auch Bilder aufgetaucht, die die beiden Verliebten zeigen.

Der geigende und tanzende Sänger Rybak hatte mit seinem Auftritt am vergangenen Wochenende den dritten Sieg für sein Land geholt. Norwegen hatte den Song Contest 1985 und 1995 gewonnen. Das Lied „Fairytale“ hat der gebürtige Weißrusse selbst komponiert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

iOS-Game-Charts: Knobelspaß, Brummifahren und Städtebau
Knobelfans mit einem Hang zur Nostalgie sowie Hobby-Trucker haben diesmal in den Spiele-Charts das Sagen. Doch auch ein Wirtschaftssimulator kann mit besonders vielen …
iOS-Game-Charts: Knobelspaß, Brummifahren und Städtebau
iOS-App-Charts: Lehrer-Tool, Minigolf und Scooterspiel
In dieser Woche machen sich in den iOS-App-Charts die Bedürfnisse einer bestimmten Berufsgruppe bemerkbar. Denn besonders häufigen Zugriff verbucht die App "TeacherTool …
iOS-App-Charts: Lehrer-Tool, Minigolf und Scooterspiel
So bereichern sich Hacker heimlich über fremde PCs
Der Bitcoin-Hype hat zuletzt etwas nachgelassen. Begehrt ist das Kryptogeld aber immer noch. Um an neue Digitalmünzen zu gelangen, nutzen Hacker eine Masche, die fremde …
So bereichern sich Hacker heimlich über fremde PCs
Mail-Erpresser wollen mit Teil der Handynummer schocken
Erpresser-Mails verunsichern derzeit viele Internetnutzer. Kriminelle behaupten, ihr Opfer beim Besuch einer Pornoseite gefilmt zu haben, und fordern ein Schweigegeld. …
Mail-Erpresser wollen mit Teil der Handynummer schocken

Kommentare